Login
Logo Regionaljournal

Drei schwerverletzte bei Unfall auf der S36 bei Zeltweg

Gegen 17:15 kollidierten am Donnerstag zwei Fahrzeuge auf der S36, der Murtalschnellstrasse Richtung Wien auf der Flughafengeraden bei Zeltweg.

Beide PKW's wurden dabei von der Fahrbahn geschleudert, überschlugen sich mehrmals und blieben auf dem Dach liegen. Dabei wurde eine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Alles Insassen wurden dabei schwer verletzt und vom Notarztteam Murtal sowie vom Roten Kreuz Judenburg erstversorgt und ins LKH Judenburg eingeliefert. Die 48 Mann der Feuerwehren mussten die Trümmerteile, die über hundert Meter verteilt wurden, per Hand einsammeln. Nach über zwei Stunden konnte die S36 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Mehr als positiv anzumerken ist nicht nur die perfekte und ruhige Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren Zeltweg, Farrach und Spielberg mit dem Roten Kreuz, sondern auch dass mehr als zehn Ersthelfer am Einsatzort den Verunfallten zur Hilfe kamen.


Mehr dazu:

5254x
gesehen

0x
geteilt

Landwirt in Murau von Kalb verletzt

Bei einem Unfall auf einem landwirtschaftlichen Gehöft wurde in Sonnberg am Donnerstagvormittag ein 33-Jähriger schwer verletzt. Er musste vom Rettungshubschrauber in das LKH Klagenfurt geflogen werden.

Der 33-jährige Landwirt wollte gegen 10:30 Uhr zwei Jungrinder aus seinem Stall auf eine angrenzende Weidefläche treiben. Beim Stallausgang schlug ein, rund 300 Kilogramm schweres, Kalb mit den Hufen aus und traf den Landwirt im Bauchbereich. Der Mann setzte seine Arbeit aber noch rund eine Stunde lang fort. Da die Schmerzen im Bauchbereich aber immer stärker wurden, verständigte die Lebensgefährtin des Unfallopfers die Rettung. Der Christophorus C11 brachte den schwer Verletzten ins LKH Klagenfurt.

620x
gesehen

0x
geteilt

Motorradunfall auf der Soboth

Ein 55 Jahre alter, slowenischer Staatsangehöriger, stürzte am Donnerstag gegen 12:10 Uhr in einer Rechtskurve mit seinem Motorrad bei der Abfahrt von der Soboth auf der südsteirischen Grenzstraße, B 69, im Gemeindegebiet von Lavamünd und schleuderte in der Folge gegen eine Betonleitwand. Dabei erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C11 in das LKH Graz geflogen.

60x
gesehen

0x
geteilt

Einbruchsdiebstahl in Wolfsberg

Ein bisher unbekannter, ca. 30 – 40 Jahre alter männlicher Täter mit dunklerem Hauttyp, rotem T-Shirt, schwarzer ¾ Hose und einem schwarzen Rucksack stieg am Donnerstag gegen 12:30 Uhr bei einem straßenseitigen und offenen Fenster im Erdgeschoß eines Wohnhauses in Wolfsberg ein. Er stahl aus dem Nachtkästchen eine Münzsammlung, bestehend aus 10, - 25,- und 50,- Schilling Münzen, im Wert von ca. 250 Euro. Weitere Räume betrat der Täter nicht. Das Opfer, ein 89 Jahre alter Mann aus Wolfsberg, bemerkte den Einbrecher nicht. Als der Unbekannte gegen 12:35 Uhr das Wohnhaus über dasselbe Fenster verließ und zu Fuß flüchtete, wurde er von Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei verständigten. Eine sofort durchgeführte örtliche Fahndung verlief bis dato ergebnislos.

53x
gesehen

0x
geteilt

Treffpunkt Murtal KW21/2022

News aus dem Murtal und der Steiermark.

220x
gesehen

0x
geteilt

Steiermark Magazin KW21/2022

News aus der Steiermark.

182x
gesehen

0x
geteilt

Starke Region Murau Murtal - Facebook: \

"Intensivierung von Elternschaft"

  • Wann: Mittwoch, 01.06.2022 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Wo: im Steiermarkhof in Graz

Die A6 Fachabteilung Gesellschaft des Landes Steiermark lädt ein, um anhand von fachlichen Impulsen internationaler Expertinnen und Experten einen Einblick in die Gegebenheiten, Herausforderungen sowie Perspektiven zu erhalten.

Im Zuge der Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten soll zudem diskutiert werden, wie Familien hierbei bestmöglich unterstützt und begleitet werden können.

Zur Anmeldung:

Anmeldeschluss ist am 20.05.2022!

125x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Der Bachelorstudiengang Automatisierungstechnik wird die Region Murau Murtal erweitern

Der Bachelorstudiengang Automatisierungstechnik wird die Region Murau Murtal erweitern

In Kooperation mit der FH CAMPUS 02 ist es uns gelungen, den Studiengang Automatisierungstechnik für 15 Studienplätze in die Region Murau Murtal zu holen. Start ist im Wintersemester 2022/23, wobei unsere Kraft-Betriebe aus ihrer Stammbelegschaft Studierende für den ersten Durchgang stellen werden. Darüber hinaus werden die Betriebe zusätzliche Arbeitsplätze für berufsbegleitende Studierende zur Verfügung stellen.

"Mit diesem Angebot werden wir als attraktiver Arbeitgeber noch stärker wahrgenommen und die Region wird als Lebens- und Wirtschaftsraum enorm aufgewertet – wir sind gemeinsam auf einem ausgezeichneten Weg in eine erfolgreiche Zukunft!“, sagt Florian Hampel, Sprecher von Kraft. Das Murtal.

Termin:

  • Info-Lounge am 13.06.2022, 16:00 Uhr - HAGE Sondermaschinenbau GmbH

Anmeldungen:

148x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Judenburg - Facebook: Glasrecycling und Abfallvermeidung spielerisch erklärt

Glasrecycling und Abfallvermeidung spielerisch erklärt

In der VS Judenburg Lindfeld, in der VS Judenburg Stadt, sowie in den ASO Klassen, wurde vor ca. 300 Kindern das Glasrecycling in einer Veranstaltung des Abfallwirtschaftverbandes Judenburg näher beleuchtet.

Nicht nur die Kinder der 1. Bis 4. Klassen, sondern auch die Ehrengäste; Bürgermeister Hannes Dolleschall, Obmann des AWV Judenburg und VizeBgm. Hagen Roth, Geschäftsführer des AWV Judenburg Dipl.-Ing. Harald Mostögl, Umweltabteilung der Stadtgemeinde Judenburg Helfried Kreiter und aus dem Amt der Steiermärkischen Landesregierung; Ulrike Kabosch, wurden von „Bobby Bottle“ lehrreich unterhalten.

Die Veranstaltung wurde vom Abfallwirtschaftsverband Judenburg (Abfallberaterin Lisa Tatschl) organisiert.

Die Stadtgemeinde Judenburg bedankt sich für dieses informative Programm und die tolle Organisation!

153x
gesehen

0x
geteilt

Pension Schöller Premiere für das Murauer Stadttheater

Neuer Name neue künstlerische Leitung. Die ehemalige Murauer Theaterrunde wurde zum neuen Murauer Stadttheater. Und der ...

98x
gesehen

0x
geteilt

8. Energiecamp der Holzwelt Murau und des Landes Steiermark

Hier mit noch mehr Interviews und Mitschnitten...die lange Version.

155x
gesehen

0x
geteilt

ASCO Anlagenbau Consulting GmbH - Facebook: Schon in der Startphase hat ASCO auch internationale Leuchtturmprojekte umgesetzt.

Schon in der Startphase hat ASCO auch internationale Leuchtturmprojekte umgesetzt.

Eines davon ist das Biomasseheizwerk in Bruneck in Südtirol, mit 2x10 Megawatt eines der größten Biomasseheizwerke zu dieser Zeit.

„Das war unser erstes großes Projekt im Anlagenbau, im Jahr 2001 ist es in Betrieb gegangen. Von der Teilplanung bis zur Fertigung und Montage haben wir den Großteil selbst umgesetzt“, sagt ASCO-Geschäftsführer Claus Kügele.

Dazu gehörte neben dem Schubboden, dem Einschub, der Feuerbox, der Ascheaustragung und den Rauchgasleitungen auch eine Elektrofilter-Anlage.

„Die ersten Elektrofilter haben wir damals für Schweden erzeugt. Das war gleichzeitig unser erstes Exportprojekt in der Anfangsphase des Unternehmens“, so Kügele.

Damit konnte ASCO schon zu Beginn viel internationale Erfahrung und Know-how sammeln. Dazu sagt Kügele: „Unser Hauptmarkt war und ist weiterhin der DACH-Raum. Aber bei großen, interessanten Projekten begleiten wir unsere Kunden auch gerne ins fernere Ausland“.

168x
gesehen

1x
geteilt

ATUS Knittelfeld: Kompletter Medaillensatz für die Knittelfelder Leichtathleten

Kompletter Medaillensatz für die Knittelfelder Leichtathleten

Trotz einiger verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle reisten die Knittelfelder ATUS-Nachwuchsleichtathleten motiviert zur den Steirischen Mehrkampfmeisterschaften der U12 und U14-Klassen nach Deutschlandsberg. Nach harten und anstrengenden Wettkampfstunden konnten die Knittelfelder Nachwuchssportler schließlich über einen kompletten Medaillensatz (Gold – Silber – Bronze) jubeln.

Bei den Burschen in der U12 sicherte sich Silvan Stoxreiter mit sehr ausgeglichenen Leistungen in allen vier Bewerben und einem beherzten 600m-Crosslauf den Sieg und strahlte mit der Goldmedaille um die Wette. Kosta Katzmann war ebenfalls von Beginn an immer im Vorderfeld zu finden, und belegte als Bester-2012er Jahrgang schließlich den hervorragenden 5. Platz.

In der weiblichen U12-Klasse war absolute Hochspannung angesagt. 5 Mädels ritterten dabei um die Medaillen. Und mitten drinnen – sehr überraschend – auch Nastassja Butolen vom ATUS Knittelfeld. Im abschließenden 600m-Crosslauf spitzte sich die Dramatik nochmals zu. Schließlich entschied ein einziger Punkt (2640 zu 2639 Punkte) zugunsten von Iris Leopold (ATG) gegenüber Nastassja Butolen. Zur besseren Veranschaulichung des engen Abstandes: 1 cm im Weitsprung wären fünf Punkte bzw. eine Hundertstelsekunde im Hürdenlauf 2,5 Punkte. Eine absolute Talentprobe legte Isabella Liebminger hin. Im 42-Mädchen-starke Teilnehmerinnenfeld belegte der 2013-er Jahrgang (2 Jahre jünger) den ausgezeichneten 20. Platz. Isabella ist ein großes Versprechen für die Zukunft.

In der männlichen U14-Klasse war vom ATUS nur David Huemer am Start. Vor allem im Hochsprung überraschte er mit 1,30m und belegte in der Endwertung im Fünfkampf den 10. Klassenrang.

Bei den U14-Mädels waren insgesamt 7 Knittelfelderinnen am Start. Marisa Stoxreiter, Kaylin Katzmann, Lara Rieger, Helena Zankl, Carina Giovanelli, Jana Richter und Marissa Knapp-Raith kämpften vom ersten Bewerb an tapfer. 60m-Hürden, Hochsprung, Vortex-Wurf, 60m-Sprint und 1200m-Crosslauf waren zu absolvieren. Nach fast 5 Stunden Wettkampf durfte sich die Besetzung Stoxreiter, Katzmann und Rieger schließlich sogar über Bronze in der Mannschaftswertung freuen. Und die zweite Mannschaft war mit Platz 6 auch sehr zufrieden.

455x
gesehen

0x
geteilt

Digitale Erlebniswoche - Kraft.DasMurtal - Stadtwerke Judenburg AG / BRG Judenburg

Digitale Erlebniswoche - Kraft.DasMurtal - Stadtwerke Judenburg AG / BRG Judenburg.

57x
gesehen

0x
geteilt

Digitale Erlebniswoche - Kraft.DasMurtal - Stadtwerke Judenburg AG / MS Scheifling 4a + 4b

Digitale Erlebniswoche - Kraft.DasMurtal - Stadtwerke Judenburg AG / MS Scheifling 4a + 4b.

79x
gesehen

0x
geteilt

Digitale Erlebniswoche - Kraft.DasMurtal - Stadtwerke Judenburg AG / MS Zeltweg

News aus dem Murtal und der Steiermark.

48x
gesehen

0x
geteilt

Digitale Erlebniswoche - Kraft.DasMurtal - Stadtwerke Judenburg AG / MS Scheifling 3a+3b

Digitale Erlebniswoche - Kraft.DasMurtal - Stadtwerke Judenburg AG / MS Scheifling 3a+3b.

121x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Knittelfeld - Facebook: Knittelfelder Blütenpracht-Ball

Knittelfelder Blütenpracht-Ball

Am kommenden Samstag ist es ab 17 Uhr im Knittelfelder Kulturhaus wieder soweit. Der mittlerweile schon traditionelle Knittelfelder "Blütenpracht-Ball" findet statt. Die Stadtgemeinde Knittelfeld lädt alle, die gerne tanzen und sich gut unterhalten möchten, recht herzlich dazu ein.

264x
gesehen

0x
geteilt

EV Zeltweg - Murtal Lions - Facebook: Wahnsinnnn - Sieeg gegen Tschechien

Wahnsinnnn - Sieeg gegen Tschechien

Kurz vor Ende der regulären Spielzeit schaffte Brian Lebler den Ausgleich für Österreich.

Im Penaltyschießen erzielte Peter Schneider den entscheidenden Treffer! Damit feiern unsere Cracks den ersten Sieg gegen Tschechien in der Geschichte!

129x
gesehen

0x
geteilt

Stadtgemeinde Knittelfeld - Facebook: Vielen Dank

Vielen Dank

Die Stadtgemeinde Knittelfeld verloste unter allen Knittelfelderinnen und Knittelfeldern, die bei der Aktion "Sauberes Knittelfeld" teilnahmen und somit einen Beitrag zum Umweltschutz leisteten, zwei Geschenkskörbe. Darin enthalten waren unter anderem der Honig vom Stadtimker, ein Insektenhotel, Werkzeuge für die Gartenarbeit und ein signiertes Buch von Angelika Ertl. Bürgermeister Harald Bergmann und Umweltreferentin Natascha Meltzer überreichten die Körbe. Wir gratulieren unseren Gewinnern recht herzlich!

256x
gesehen

0x
geteilt