Login
Logo Regionaljournal

Big Band Sound Fascination

21.05.2022 17:00 Uhr
Platzlmarkt Zeltweg

Big Band Sound Fascination

Als Eröffnungskonzert des Zeltweger Kultursommers am Platzlmarkt Zeltweg gibt es ein Konzert mit der Big Band der Musikschule Zeltweg.

Mit Swing, Musicalhighlights, Oldies, Rock, Pop, Funk und Filmmusik alles verpackt im Big Band Sound gibt es einige Stunden bester Unterhaltung mit jungen Solisten, schöner Vocalballaden, sanften Bässen, schrillen Gitarren, groovenden Drums und scharfen Bläsersätzen.

Bei freiem Eintritt!!

155x
gesehen

0x
geteilt

Kammerkonzert mit J. & D. Polyzoides und Ch. Coin

25.05.2022 19:30 Uhr
Kulturhaus Knittelfeld

Kammerkonzert mit J. & D. Polyzoides und Ch. Coin 

Das Geschwisterpaar Janna (Klavier) und Demetrius (Violine) Polyzoides sowie der Cellist Christophe Coin spielen Werke von Dmitri Schostakowitsch, Eugène Ysaÿe, Jules und Jacques Offenbach und Robert Schumann. Und dabei gibt es auch eine Premiere. Ein Werk für Violine und Violoncello „Duo sur La Muette de Portici“ von Offenbach wird in Knittelfeld uraufgeführt. Weiters am Programm stehen noch Schostakowitschs Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8, Ysaÿe’s Fantaisie op. 32 für Violine und Klavier, Schumanns Klaviertrio Nr. 3 g-Moll op. 110. Ein Abend, den sich Klassikliebhaber nicht entgehen lassen sollten.

Pianistin Janna Polyzoides

Schon in jungen Jahren begannen die Geschwister Polyzoides gemeinsam zu musizieren, nach dem Vorbild der aus Griechenland stammenden Eltern. Vater Christos war Geiger und Universitätsprofessor an der Universität für Musik in Graz, Mutter Katherina, Pianistin. Janna und Demetrius wurden in Graz geboren. Janna studierte an der Musikuniversität ihrer Heimatstadt. Als Pianistin und Kammermusikerin trat sie sowohl national als auch international bei zahlreichen Konzerten auf. Tourneen führten sie rund um den Erdball. Sie ist künstlerische Leiterin und Dozentin bei den Meisterkursen der 49. Internationalen Musiktage in Rohrbach-Berg, in Oberösterreich. Die solistische und kammermusikalische Discographie von Janna Polyzoides enthält mittlerweile 35 zum Teil preisgekrönte CDs.

Geiger Demetrius Polyzoides

Demetrius studierte Violine bei seinem Vater und bei Harald Himmel. Er bekam 1982 an der Wiener Musikuniversität als Student von Franz Samohyl sein Solisten-Diplom. Dort studierte er auch Bratsche. Er war mehrfacher Preisträger bei Landes- und Bundeswettbewerben „Jugend musiziert“. Demetrius hatte mehrere Engagements als Konzertmeister, seit 1997 ist er Primarius und Gründungsmitglied des Kölner Streichsextetts. Seine Solokarriere führte ihn in fast alle Staaten Europas, nach Südamerika und Fernost. Auch trat er mit zahlreichen bekannten Orchestern auf. Janna und Demetrius spielen seit ihrer Jugend immer wieder gemeinsam, auch nahmen sie zahlreiche CDs auf. In ihren gemeinsamen Auftritten verstehen sie es mit ihrem Können, das Publikum zu begeistern.

Cellist Christophe Coin

Christophe Coin gehört heute zu den profiliertesten Cellisten seiner Generation, wie zahlreiche CD-Einspielungen belegen. Coin ist in Caen (Frankreich) geboren und begann seine musikalische Ausbildung in seiner Heimatstadt. Anschließend studierte er am Conservatoire National Superieur in Paris. Mit 16 Jahren erhielt er ein Stipendium für einen Studienaufenthalt in Wien. Seit 1988 unterrichtet er Violoncello an der Schola Cantorum und führt außerdem eine Klasse am CNSM in Paris. Nach der Arbeit im Concentus Musicus Wien und neben seiner Karriere als Solist, leitet er seit einigen Jahren das „Ensemble Baroque de Limoges“. 

Karten gibt es im Kulturamt Knittelfeld, Gaaler Straße 4, 8720 Knittelfeld, Tel.: +43 3512 86621 oder E-Mail kulturamt@knittelfeld.gv.at. Die Karten kosten im Vorverkauf und an der Abendkassa jeweils 22 Euro, ermäßigt gibt es sie um 16 Euro.

87x
gesehen

0x
geteilt

Spielefest in Knittelfeld - Spaß für alle Generationen

28.05.2022 14:00 Uhr
Hauptplatz Knittelfeld

Spielefest in Knittelfeld - Spaß für alle Generationen

Am Samstag, dem 28. Mai, wird der Hauptplatz Knittelfeld in eine kunterbunte Spielelandschaft verwandelt. Die Besucher*innen erwarten Brett- und Kartenspiele aus aller Welt, spannende Bewegungsspiele, Riesenseifenblasen und Riesenschach, Spiele aus Omas und Opas Schatzkiste und vieles mehr! Somit verspricht das Fest am Weltspieltag Spaß für alle Generationen. Mit dabei ist die Stadtbibliothek Knittelfeld, Ludovico (Verein zur Förderung des Spiels, der Spielkultur und der Spielpädagogik) und die Servicestelle Generation 50+ der Stadtgemeinde Knittelfeld.

Was? Wann? Wo?

  • Spielefest für alle Generationen
  • Samstag, 28. Mai 2022 am Hauptplatz Knittelfeld
  • 14:00 – 19:00 Uhr
  • Bei Regen: im Gemeindeamt (Hauptplatz 15)
  • Keine Kosten, keine Anmeldung!

Info und Kontakt:

173x
gesehen

0x
geteilt

The Spirit of Freddie Mercury

02.06.2022 20:00 Uhr
Kulturhaus Knittelfeld

The Spirit of Freddie Mercury featuring Queen Real Tribute kommt ab Januar 2022 auf große Tournee durch Deutschland und Österreich. Mit einzigartiger Authentizität schlüpfen die perfekt eingespielten Musiker in die Rollen von Mercury und seinen Bandkollegen May, Taylor und Deacon. Auf ihrer musikalischen Zeitreise durch die wilden 70er und 80er erwecken sie den Mythos „Queen“ zu neuem Leben. Schon nach kürzester Zeit hat man das Gefühl, den Künstler, Sänger und Menschen Freddie Mercury zusammen mit seiner Band nochmals als Live Experience auf der Bühne zu erleben.

Freddie Mercury wurde als charismatischer Sänger, genialer Songschreiber und Showman der Band Queen zum absoluten Superstar der Pop-Geschichte. Mit seinem exzentrischen Lebensstil und einzigartigem Talent begeistert „Die Stimme“ die Herzen der Menschen immer noch.

Seine Karriere begann im Alter von 17 Jahren als er nach London zog und dort Gitarrist Brian May und Schlagzeuger Roger Taylor kennenlernte. Mit ihnen gründete er die Band Queen.

„Die Leidenschaft“ der Gruppe erschuf ein ungehörtes Genre, welches durch verschiedenste Kombinationen aus Theatralik und Heavy Rock entstanden ist.

Auch der Film „Bohemian Rhapsody“, welcher über die Geschichte Mercurys und die Gründung Queens handelt, fand große Begeisterung. „Das Gefühl“, welches selbst 30 Jahre nach Freddies Tod vermittelt wird, gerät lange nicht in Vergessenheit. Noch heute berührt er mit seinen Songs die Menschen auf der ganzen Welt.

Unter dem Leitsatz „Die Stimme – Das Gefühl – Die Leidenschaft“ erlebt das Publikum die besten Hits von Mercury und Queen in einer ausgefallenen Bühnenshow mit ausgezeichneten TänzerInnen und Top SängerInnen.

Wie Freddie Mercury damals sagte „Ein Konzert ist nicht einfach die Live-Wiedergabe unseres Albums. Es ist ein theatralisches Ereignis.“

200x
gesehen

0x
geteilt

Thomas Stipsits - Stinatzer Delikatessen

23.11.2022 19:30 Uhr
Judenburg | Veranstaltungszentrum

Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt: eine kleine Werkschau der burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also quasi ein „Best-of“. Dabei zeigt Stipsits einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit: Klassisch österreichische Charaktere werden durch Überzeichnung liebevoll und augenzwinkernd „aufgeblattelt“. Neben all dem bleibt Stipsits natürlich noch genügend Platz, um sich über Politik und Gesellschaft lustig zu machen, in verrückten Liedern seine Stimmenimitationen zu präsentieren und mit dem Publikum spontan zu scherzen.

228x
gesehen

0x
geteilt

Karntnarisch Gsungan

Uhr
Kulturhaus Knittelfeld

Jubiläumskonzert 125 Jahre - Kärntner Sänger Knittelfeld

Ein Männerchor mit einer langen Tradition wie kaum ein anderer in der Steiermark. Nach über 2 Jahren Zwangspause freuen sich die Sänger ihr Publikum zum Jubiläumskonzert ins Kulturhaus Knittelfeld einzuladen. Am Vorabend des Muttertages wird unter dem Motto „Karntnarisch G´sungan“ größtenteils Kärntner Liedgut präsentiert. Unter der Führung der Chorleiterin Gerrie Steiner erwartet Sie ein besonderer Abend, mit musikalischer Umrahmung durch die „Mareiner BrassPressKnedl“. Durch den Abend führt Hans Mosser, ein Urgestein der Kärntner Chorszene. Derzeit umfasst der Chor 24 aktive Sänger, die sich schon sehr auf den Auftritt sowie auf ihr zahlreiches Publikum freuen. Der Kartenvorverkauf startet ab sofort bei jedem aktiven Sänger. Eine Karten-Vorreservierung unter +43 650 5656956 oder info@kaerntner-knittelfeld.at ist möglich.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.kaerntner-knittelfeld.at.

Gegründet wurde der Männerchor 1897 von Kärntnern, die zum Bau der Kronprinz-Rudolf-Eisenbahn nach Knittelfeld gekommen sind. Die Pflege des Kärntnerliedes stand damals und steht auch heute noch im Mittelpunkt des Vereinslebens. Die „Kärntner Sänger Knittelfeld“ sind stets auf der Suche nach neuen Sängern - die Proben finden jeden Donnerstag um 19:30 Uhr im Bunten Haus de La Tour in Knittelfeld statt. Interessierte Sänger sollen einfach per E-mail oder auch telefonisch mit uns in Kontakt treten.

235x
gesehen

0x
geteilt