Login
Logo Regionaljournal
Facebook - Gemeinde Fohnsdorf: Sommer, Sonne, Volleyball

Sommer, Sonne, Volleyball

Bist auch du dabei beim großen Volleyballturnier am neuen Beachvolleyballplatz im Freibad Fohnsdorf?

Dann am Besten gleich anmelden unter: https://fohnsdorf.at/de/events/detail.asp?id=12383

Das ausgefüllte Anmeldeformular bitte an kindersommer@fohnsdorf.gv.at senden

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen und ein tolles Turnier

429x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: 3. Knittelfelder Marktfrühstück

3. Knittelfelder Marktfrühstück

Am kommenden Samstag, 25. Mai 2024, findet von 8-12 Uhr wieder das überaus beliebte Knittelfelder Marktfrühstück statt.

Kostproben unserer Marktbeschicker laden dazu ein, sich durch das reichhaltige Produktsortiment zu kosten. Mit dabei in diesem Jahr sind auch der Knittelfelder Stadtimker, Gollnerweine, die Tortenhex und die Steirerherzen.

398x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Starke Region Murau Murtal: KLAR! Murtal: Eröffnung Wald- und Naturlehrpfad Seckauer Alpensteig

KLAR! Murtal: Eröffnung Wald- und Naturlehrpfad Seckauer Alpensteig

Am 20. Mai 2024 wurde der neue Wald- und Naturlehrpfad „Seckauer Alpensteig“ eröffnet! Die KLAR! Murtal war an diesem tollen Projekt beteiligt.

Der Tremmelberg und der Turm im Gebirge sind ein beliebtes Naherholungsgebiet und touristisches Highlight. Mit dem „Seckauer Alpensteig“ wollen wir das Bewusstsein für Natur, Landwirtschaft, Umwelt und Klimawandel stärken.

Mehr Infos zur Eröffnung gibt's hier: https://starkes-murau-murtal.at/news/klar-murtal-eroeffnung-wald-und-naturlehrpfad-seckauer-alpensteig/

1153x
gesehen

1x
geteilt

Facebook - Kraft. Das Murtal: KRAFT:welle - Einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit

KRAFT:welle - Einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit

  • Workshop mit Expertin Dr. Christina Mandl
  • CSRD, CSDD, Fördermöglichkeiten
  • am 28. Mai 2024 | 14 - 17 Uhr
  • Energiezentrale – Stadtwerke Judenburg (Paradeisgasse 28)
  • CM-Consulting, Dr. Christina Mandl

Noch schnell einen Platz sichern:

https://kraft.dasmurtal.at/de/news/detail.asp?dps=12&id=3723&q=Service.asp

*Teilnahme für KRAFT:betriebe

340x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Frühlingsball im Kulturhaus

Frühlingsball im Kulturhaus

Tanzbein schwingen bei Live-Musik.

Das ist am Samstag wieder beim Knittelfelder Frühlingsball möglich. Die Aichfelder sorgen für musikalische Unterhaltung!

  • 25.05.2024 | 18:00 Uhr
  • Kulturhaus Knittelfeld

Karten gibt es im Bürgerservicebüro und bei Stadträtin Regina Biela.

377x
gesehen

0x
geteilt

Herausragende Kulinarik als krönender Abschluss

Abschlussprüfungen in der Küche und im Service an der HLW Fohnsdorf

Im Mai stellten sowohl die vierten Klassen der HLW als auch die Abschlussklassen der Fachschule ihr Können in der Küche und im Service unter Beweis

Die Schüler*innen zeigten bemerkenswertes Können und beeindruckende Fähigkeiten in der Küche, indem sie ein mehrgängiges Menü zauberten. Sie bereiteten jedes Gericht mit Präzision und Kreativität zu, wobei sie sowohl geschmacklich als auch ästhetisch beeindruckende Ergebnisse erzielten.

Im Bereich Restaurantmanagement sorgten die Kandidat*innen für eine reibungslose Abwicklung des Essens. Sie bewiesen ihr Fachwissen über das professionelle Service und zeigten ein hohes Maß an Gastfreundschaft. Die Gäste wurden von Anfang bis Ende gut betreut und fühlten sich in der angenehmen Atmosphäre des Restaurants wohl.

Insgesamt waren die Prüfungen ein großer Erfolg. Die Schüler*innen bewiesen ihre Fähigkeiten und Leidenschaft für die Gastronomie. Ihre harte Arbeit und ihr Engagement sind lobenswert, und sie haben gezeigt, dass sie bereit sind, die Herausforderungen für alle weiteren Prüfungen anzunehmen.

433x
gesehen

0x
geteilt

Zeit für Klassik

Konzert mit dem Universitätsorchester Leoben, Freitag, 24. Mai 2024, Großer Saal, Kulturhaus Knittelfeld, Karten gibt es im Kulturamt Knittelfeld 03512/86621 und bei oeticket!

In dem 100-minütigem Konzert sind Werke von W. A. Mozart, Richard Strauss und Edward Elgar zu hören. SolistInnen: Gabriele Vollmer, Violine, Elke Chibidziura, Viola und Heinz Moser dirigiert! Ein Ohrenschmauß der Extraklasse.

432x
gesehen

0x
geteilt

Toller erfolg beim Prima La Musica Bundeswettbewerb in Brixen

Herzliche Gratulation an unser Trio Alseto zu einem tollen 2. Preis beim Prima La Musica Bundeswettbewerb in Brixen mit 89,80 Punkten in der Kategorie Kammermusik für Holzblasinstrumente.

Einziger Wermutstropfen ist, dass letztlich nur 0,20 Punkte auf einen 1. Preis fehlen. Ihr könnt sehr stolz auf eure Leistung sein, dass ihr euch bei starker Konkurrenz so toll präsentiert habt. (Alexander Ausbildungsklasse Mag. Andrea Guttmann-Lunenburg, PreCollege Universität Mozarteum Salzburg)

429x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Kräuterworkshop

Kräuterworkshop

Beim Kräuterworkshop der Generation 50+ wurde den TeilnehmerInnen die Kräuterlehre nähergebracht. Beim anschließenden Spaziergang und der Likörverkostung kamen die Damen und Herren miteinander ins Gespräch.

419x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Liebe Anrainer des Schönsonntagsmarktes

Liebe Anrainer des Schönsonntagsmarktes

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass ab morgen, 𝗱𝗲𝗺 𝟮𝟮. 𝗠𝗮𝗶 𝟮𝟬𝟮𝟰 𝗮𝗯 𝟵 𝗨𝗵𝗿, 𝗱𝗶𝗲 𝗘𝗶𝗻𝗳𝗮𝗵𝗿𝘁𝘀𝗴𝗲𝗻𝗲𝗵𝗺𝗶𝗴𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻 für den Schönsonntagsmarkt in der Alten Post am Hohen Platz zur Abholung bereitstehen.

Wir sind bemüht, den Markt für alle so angenehm wie möglich zu gestalten und danken euch für eure Unterstützung und Verständnis.

Wir sehen uns auf dem Markt!

207x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Veranstaltungserinnerung „Sing & Spring\

Veranstaltungserinnerung „Sing & Spring"

10 klangvolle Kinder- und Jugendchöre laden zum Konzert „Sing & Spring"

Mitwirkende Chöre:

  • Musikvolksschule Maßweg
  • Volksschule Landschach
  • Volksschule Lindenallee
  • Volksschule St. Marein-Feistritz
  • Volksschule Weißkirchen
  • Chor der de La Tour Schule Knittelfeld
  • Mittelschule Knittelfeld
  • Mittelschule Weißkirchen
  • Vocalensemble des BG/BRG Knittelfeld
  • Chor des BG/BRG Knittelfeld

Mittwoch, 22. Mai 2024 | 18:00 - Uhr | Kulturhaus Knittelfeld

337x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Starke Region Murau Murtal: Regionaler Mobilitätsplan stärkt die Region Murau Murtal

Regionaler Mobilitätsplan stärkt die Region Murau Murtal

Am 24. April 2024 wurde der Regionale Mobilitätsplan Obersteiermark West (RMP) einstimmig beschlossen. Ein starkes Zeichen für nachhaltige und zukunftsfähige Mobilität!

Dieser Plan ist die strategische Grundlage für Investitionen und Maßnahmen in der Verkehrsinfrastruktur der Region Murau Murtal.

Mehr dazu wurde am 21. Mai bei einer Pressekonferenz in Zeltweg präsentiert.

Mehr Infos zur Pressekonferenz:

439x
gesehen

1x
geteilt

KS: Klärung einer Diebstahlsserie von Rumänen Bande

Klärung einer Diebstahlsserie von Rumänen Bande

Steiermark, Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg. – Im Zeitraum vom 20. April 2023 bis zum 23. Februar 2024 hat eine rumänische Tätergruppe zahlreiche Diebstähle aus unversperrten Autos verübt. Nachdem zwei rumänische Staatsbürger bereits Ende Februar ausfindig gemacht werden konnten, wurde nun ein weiterer Mittäter ausgeforscht.

Zwischen dem 20. April 2023 und dem 23. Februar 2024 ereigneten sich in der Steiermark, Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg mehrere Einschleichdiebstähle. Eine Tätergruppe stahl Bargeld, private Gegenstände, Geldbörsen, Führerscheine und Bankomatkarten aus unversperrten Pkw vor Wohnhäusern. Die Gesamtschadenssumme liegt bei mehreren Zehntausend Euro.

Zwei rumänische Staatsangehörige wurden bereits am 23. Februar 2024 festgenommen und zeigten sich geständig. Nach weiteren Ermittlungen der Landeskriminalamt-Außenstelle Niklasdorf und der Polizei Trofaiach in Zusammenarbeit mit den betroffenen Dienststellen konnte nun ein weiterer Mittäter ausgeforscht werden. Derzeit wird nach dem 39-jährigen rumänischen Staatsbürger noch gefahndet.

546x
gesehen

4x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: 10 Jahre Wohlfühlladen

10 Jahre Wohlfühlladen

Der Wohlfühlladen Knittelfeld in der Esperantostraße 34 feierte 10-jähriges-Jubiläum.

Der Nahversorger lud zu einem großen Jubiläumsfest, bei dem auch Radio Steiermark mit dem Wurlitzer Live on Air war. Bürgermeister Harald Bergmann besuchte das Fest und übermittelte seine Glückwünsche.

360x
gesehen

0x
geteilt

Junge Enthusiasten erobern die Oldtimerszene

Von der ungewissen Teilnahme zum Maskottchen der Veranstaltung

Rund sechs Wochen vor der Murtal Classic begann für einen jungen Oldtimer-Enthusiasten Thomas Hyden ein Abenteuer, das er so schnell nicht vergessen wird. Mit gerade mal 20 Jahren entschied er sich, ein 70 Jahre altes Fahrzeug zu kaufen. Mit dem Auto seines Vaters und dem Anhänger des Nachbarn wurde der scheinbar schrottreife Oldtimer aus Oberösterreich abgeholt. Was zunächst wie ein Haufen Schrott aussah, sollte sich bald als Herzstück seiner Teilnahme an der renommierten Murtal Classic herausstellen.

Die Vorbereitungen

Mit viel Geduld und Hingabe machte sich der junge Mann daran, das Fahrzeug wieder in Schuss zu bringen. Zuerst wurde die Elektrik repariert, danach folgte der Rest des Motorrades. Es war eine große Herausforderung, den Oldtimer straßentauglich zu machen. Doch die Mühe lohnte sich: Fünf Tage vor der Veranstaltung erhielt er endlich die nötigen Papiere für die Anmeldung. Zwei Tage vor dem Start entschied sich auch sein Freund und Lehrlingskollege Alexander Roth, ihn zu begleiten.

Die Murtal Classic

Angekommen bei der Murtal Classic, waren die Nervosität und die Aufregung groß. Doch die herzliche Aufnahme durch die Gemeinschaft der Oldtimer-Fans machte das Erlebnis unvergesslich. Der Oldtimer, der anfangs wie ein schrottreifes Fahrzeug wirkte, wurde schnell zum Maskottchen der Veranstaltung.

Die zwei Tage bei der Murtal Classic waren traumhaft schön. Die Gemeinschaft, die Leidenschaft für Oldtimer und die neuen Freundschaften machten die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis. „Vielen Dank an alle, die an dieser einzigartigen Veranstaltung mitgewirkt haben. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Schön, dass wir dabei sein durften“, sagte der junge Enthusiast rückblickend.

Die Murtal Classic ist mehr als nur eine Rallye. Es ist ein Treffen von Menschen, die ihre Liebe zu Oldtimern teilen und neue Freundschaften schließen. Der junge Mann freut sich schon auf das nächste Jahr und plant, wieder teilzunehmen.

5242x
gesehen

5x
geteilt

IFAT Munich 2024: Ein Rückblick

Letzte Woche fand die IFAT 2024 in München statt und wie möchten uns bei allen Besuchern herzlich bedanken. Während der Messe hatten wir die Gelegenheit, unsere neuesten Innovationen und Lösungen im Bereich Siebtechnologie vorzustellen.

Besonders stolz sind wir auf unsere SD Mini Optionen, die für ihre Benutzerfreundlichkeit und Effizienz gelobt wurden. Hier sind einige der herausragenden Merkmale unserer SD Mini:

  • Einfacher Trommelaustausch: Der Austausch der Trommel war noch nie so einfach. Unsere benutzerfreundlichen Systeme ermöglichen es Ihnen, die Trommel schnell und unkompliziert zu wechseln.
  • Einstellbare Füße: Für eine optimale Stabilität und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Untergründe.
  • Drei verschiedene Trommel Varianten: Wir bieten eine Auswahl von Trommeln an, um verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden.
  • Reinigungsbürste: Ein integriertes Reinigungssystem sorgt für eine einfache Wartung und längere Lebensdauer.
  • Einfach zu verwenden: Unsere SD Mini ist so konzipiert, dass sie von jedem problemlos bedient werden kann.

Wir danken Ihnen nochmals für Ihren Besuch und das große Interesse an unseren Produkten.

Auf eine erfolgreiche IFAT 2024 und eine grünere Zukunft!

https://ascotec.eu/

1561x
gesehen

0x
geteilt

ÖRK Mariazellerland: Zwei Verletzte nach Motorradunfällen im Murtal

Zwei Verletzte nach Motorradunfällen im Murtal

Ein 63 Jahre alter Motorradlenker wurde bei einem Verkehrsunfall Montagnachmittag in Pölstal schwer verletzt.

Der 63-Jährige aus St. Pölten (NÖ) fuhr gegen 12:30 Uhr mit seinem Motorrad auf der B114 von St. Johann am Tauern kommend in Fahrtrichtung Hohentauern. In einer leichten Rechtskurve überholte der Mann mehrere Fahrzeuge. Im Zuge dieses Überholvorganges kam er mit seinem Motorrad immer weiter nach links auf die Gegenfahrbahn.

Ein entgegenkommender 66-jähriger Deutscher leitete noch eine Notbremsung ein und lenkte nach rechts aus, sodass er schon teilweise im Straßengraben fuhr. Trotz dieses Auslenkmanövers kollidierte der Motorradfahrer mit dem Pkw des Deutschen. Nach der Erstversorgung wurde der Motorradfahrer von der Besatzung des Rettungshubschraubers C14 in das UKH Kalwang geflogen. Sonst wurde beim Unfall niemand verletzt. Die B114 war im Unfallbereich rund eineinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt, eine örtliche Umleitung bestand nicht.   

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw wurde Montagnachmittag ein 56-jähriger Motorradlenker in Weißkirchen unbestimmten Grades verletzt.

Der 56-Jährige aus dem Bezirk Murtal fuhr gegen 16:15 Uhr auf der B77 von Voitsberg kommend in Fahrtrichtung Weißkirchen. Zur selben Zeit war eine 32-jährige Deutsche mit ihrem Pkw auf der L504 unterwegs und wollte in die B77 einbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer gegen den Pkw prallte. Der Mann wurde in das LKH Judenburg eingeliefert, die Frau blieb unverletzt. Die örtlichen Feuerwehren rückten mit drei Fahrzeugen und 21 Kräften aus.

1670x
gesehen

4x
geteilt

Erich Scheiber: Tödlicher Kletterunfall in Eppenstein

Tödlicher Kletterunfall in Eppenstein

Sonntagnachmittag beabsichtigte sich ein 32-Jähriger beim Klettern zum Boden abzulassen. Aus bislang unbekannter Ursache kam er dabei zu Sturz und verletzte sich tödlich. 

Gegen 15:00 Uhr beabsichtigte ein 32-jähriger Deutscher gemeinsam mit seiner 28-jährigen Lebensgefährtin aus dem Murtal im Klettergarten eine nach UIAA mit VI bewertete Route im Vorstieg zu klettern. Die 28-Jährige sicherte ihn dabei. Der Kletterer stieg die Route durch und wurde schließlich abgelassen.

Aufgrund eines gekürzten Seiles war den beiden zuvor bekannt, dass sich das zu Boden lassen nicht gänzlich ausgehen würde. Als er sich auf etwa 18 Metern Höhe befand, dürfte der 32-Jährige eine beim Sportklettern übliche Methode angewandt haben, um sich bis zum Boden ablassen zu können. In weiterer Folge kam er zu Sturz. Die 28-Jährige sowie weitere Kletterer setzten die Rettungskette in Gang. Der Mann erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Die Unfallursache sowie der genaue Unfallhergang sind derzeit Gegenstand laufender Ermittlungen, die von der Alpinpolizei Murtal geführt werden.

Im Einsatz standen Kräfte des Roten Kreuzes und der Rettungshubschrauber Christophorus 17 sowie Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weißkirchen, Beamte der Polizeiinspektionen Obdach, Judenburg, Knittelfeld und Scheifling sowie Kräfte der Alpinpolizei Murtal. 

2011x
gesehen

4x
geteilt

Facebook - Judoteam Zeltweg: Internationales Judo Turnier Zeltweg 2024

Internationales Judo Turnier Zeltweg 2024

Vom 11. bis 12. Mai 2024 fand das internationale Judo Turnier Zeltweg statt. Mit 955 Startern aus 15 Nationen und 126 Vereinen. Die Kämpfer kämpften in den Altersklassen U 10, 12, 14, 16, 18, 21 und AK.

Besonders freute es uns, dass wir circa 50 Starter aus Israel begrüßen durften. Insgesamt konnten wir an den beiden Tagen 13 Medaillen sammeln. Am Montag fand noch das traditionelle Training danach statt. Als Gäste blieben die SportlerInnen aus Israel. Gratulation an die Sportler zu den tollen Leistungen. Danke an all jene, die dieses Turnier ermöglichen und uns tatkräftig unterstützen.

454x
gesehen

0x
geteilt

KS: Tödlicher Forstunfall in Obdach

Tödlicher Forstunfall in Obdach

Ein 26-Jähriger wurde Samstagmittag bei Forstarbeiten von Baumstämmen getroffen und tödlich verletzt.

Der 26-Jährige aus dem Bezirk Murtal war gegen 11:45 Uhr in seinem Waldgrundstück mit Aufarbeiten von Windbruchschäden beschäftigt. Dabei wollte er zwei umgestürzte Baumstämme mittels Traktor und Seilwinde aus dem steilen Hang auf eine Forststraße hochziehen. Bei diesem Arbeitsschritt trug der Mann keine Schutzkleidung. Die beiden Baumstämme verkeilten sich in einem noch stehenden Baum, wodurch sich die Seilklemmverbindungen am Zugseil der Winde lösten. Die Baumstämme fielen zu Boden und trafen den 26-Jährigen im Kopfbereich. Der Mann erlitt tödliche Verletzungen.

6521x
gesehen

4x
geteilt

KS: Motorrad in Krieglach übersehen

Motorrad in Krieglach übersehen

Eine abbiegende Pkw-Lenkerin dürfte Samstagnachmittag einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen haben. Bei der folgenden Kollision wurde der Motorradfahrer unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 17:15 Uhr fuhr eine 63-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit ihrem Pkw auf der Weizer Straße (B72) durch das Ortsgebiet von Krieglach. An der Kreuzung mit der Karl-Morre-Gasse wollte sie in diese nach links abbiegen. Dabei dürfte sie einen entgegenkommenden 52-jährigen Motorradfahrer aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld übersehen haben. Bei der folgenden seitlichen Kollision wurde der 52-Jährige unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Bruck an der Mur eingeliefert.

280x
gesehen

4x
geteilt

Facebook - Kraft. Das Murtal: Eröffnung Sekauer Alpensteig

Eröffnung Sekauer Alpensteig

Vorstellung des Wald- und Naturlehrpfades.

  • 20. Mai 2024
  • 7:30 Uhr
  • Treffpunkt | Turmparkplatz Spielberg an der Landesstraße Richtung Gaal

Für die Kulinarik sorgen der Musikverein Seckau und die Freiwillige Feuerwehr Sachendorf.

571x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Judenburg: Generalversammlung der Kleine historische Städte in Österreich in Judenburg

Generalversammlung der Kleine historische Städte in Österreich in Judenburg

An zwei Tagen arbeiteten wir gemeinsam an unserer Marketingstrategie 2024/2025 und erkundeten unsere Stadt.

#judenburg #kleinehistorischestädte #visitmurtal #puchmuseum #museummurtal #sternenturm

363x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Stadtgemeinde Knittelfeld: Rundgang durch Knittelfelds Innenhöfe

Rundgang durch Knittelfelds Innenhöfe

Beim Streifzug durch Knittelfelds Innenhöfe erhielten zahlreiche Interessierte spannende Einblicke in Innenhöfe der Innenstadt.

Stadtarchivar Hans Rinofner untermalte den Rundgang mit spannenden geschichtlichen Details.

541x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Starke Region Murau Murtal: Veranstaltung für starke Gründer:innen zum Thema „Recht und Steuer“ 

Veranstaltung für starke Gründer:innen zum Thema „Recht und Steuer“ 

Initiiert und durchgeführt vom Regionalmanagement Murau Murtal, in Kooperation mit starken Partner:innen, ist am 15.05 einmal mehr eine starke Veranstaltung für Gründer:innen und junge Unternehmer:innen in der Region Murau Murtal über die Bühne gegangen. Dieses Mal zum Thema „Recht und Steuer“.

Im Rahmen dieser Veranstaltung für starke Gründer:innen zum Thema „Recht & Steuer“ hat Mag. Michael Gassner, Leiter der Regionalstelle Murau Murtal der WKO Steiermark, mit wichtigen Kenntnissen der Rechtskunde einen Beitrag geleistet. Diese Veranstaltung hat den Besuchenden Grundlagen an die Hand gegeben, um erfolgreich und sicher in die Selbstständigkeit zu starten.

Nach dem Input war noch genügend Zeit für Fragen und einen offenen Austausch.

Mehr Informationen unter: https://starkes-murau-murtal.at/news/veranstaltung-fuer-starke-gruenderinnen-zum-thema-recht-und-steuer-am-15-05-2024/

603x
gesehen

1x
geteilt

Polizei Tirol: Schwerer gewerbsmäßiger Diebstahl

Schwerer gewerbsmäßiger Diebstahl

Burgenland; Steiermark; Kärnten; Salzburg; Tirol.
Das Landeskriminalamt Tirol ermittelt aktuell gegen zwei bislang unbekannte Täter wegen schweren gewerbsmäßigen Diebstahls.

Es handelt sich um zwei Männer, welche von 8. bis 12. April 2024 beginnend im Burgenland, über Kärnten, Salzburg und Tirol insgesamt elf Diebstähle in kleineren Einzelhandelsunternehmen begingen. In allen Fällen wurden die Angestellten der Betriebe von einem Täter in ein Verkaufsgespräch verwickelt, währenddessen der zweite Täter den unbeobachteten Kassenbereich nach Bargeld durchsuchte. Die Serientäter erbeuteten im angeführten Zeitraum einen Bargeldbetrag im fünfstelligen Eurobereich. 

Aufgrund der nachvollziehbaren Reiseroute wird davon ausgegangen, dass die Täter zu folgenden Zeiträumen im jeweiligen Bereich aufhielten und eventuell eine Unterkunft nahmen:

08.04.2024 – 09.04.2024 Bereich Südburgenland bis St. Veit an der Glan

09.04.2024 – 11.04.2024 Bereich Spittal an der Drau bis Mittersill

11.04.2024 – 12.04.2024 Bereich Tiroler Unterland – St. Johann in Tirol bis Wörgl

Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ordnete die Veröffentlichung der Lichtbilder der Tatverdächtigen an.

Das Landeskriminalamt Tirol wendet sich mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

  • Können sich Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen von Beherbergungsbetrieben an die auf den Fotos ersichtlichen Männer erinnern?
  • Wer kann Informationen zu den Männern auf diesen Fotos geben?
  • Wurden weitere Taten, welche noch nicht der Polizei gemeldet wurden vollendet?

Hinweise sind an das Landeskriminalamt der Landespolizeidirektion Tirol in Innsbruck (Tel. 059133/70-3333) erbeten.

1114x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Kraft. Das Murtal: Ein gelungener Tag der offenen Tür bei unserem KRAFT:partner Zeman Machines in Scheifling

Ein gelungener Tag der offenen Tür bei unserem KRAFT:partner Zeman Machines in Scheifling

Alle Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier: https://www.facebook.com/554878062655336/posts/996427638500374

342x
gesehen

0x
geteilt

In Zeltweg ernährt man sich ab sofort gesünder!

Am Donnerstag, 16.Mai 2024, fand in Zeltweg der dritte und letzte Teil der WKO Reihe "Gesunde Impulse für Gemeinden" statt. Diätologin Birgit Kogler BSc informierte darüber, wie wichtig es ist, gesunde Ernährung in seinen Alltag zu integrieren und wie oftmals psychische Erkrankungen mit falscher Ernährung in Zusammenhang stehen können. Weiters wurde mit Ernährungsmythen aufgeräumt und der Sinn der richtigen "Tellermodelle" besprochen. Im Anschluss an den Vortrag konnten Fragen gestellt werden und es wurde sich rege miteinander ausgetauscht.

Fototext v.l.nr.: Bibliotheksleiterin Kerstin Neuherz, Diätologin Birgit Kogler und Bürgermeister Günter Reichhold

274x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Wolfsberger Zeitung: Durchfahrt über den Hohen Platz während Kukuma am Samstag (18.05.2024) erlaubt.

Durchfahrt über den Hohen Platz während Kukuma am Samstag (18.05.2024) erlaubt.

Aufgrund der laufenden Bauarbeiten am Getreidemarkt (Hochwasserschutz Schoßbach) ist zwecks Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses am Samstag, 18.5., während des KuKuMa (9:00 bis 13:00 Uhr) die Durchfahrt über den Hohen Platz ausnahmsweise gestattet.

Wir bitte die Autofahrer um besondere Vorsicht und ersuchen um gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer!

253x
gesehen

0x
geteilt

Facebook - Moses/KH Fessl: Stadttheater Klagenfurt im Rathaus

Stadttheater Klagenfurt im Rathaus

Am Montag, den 3. Juni 2024, wird eine Abordnung des Stadttheaters im Wolfsberger Rathaus-Festsaal das Programm des kommenden Spielplanes 2024/25 präsentieren.

Dabei wird mit Gesangs- und Schauspiel-Szenen eine Auswahl der wichtigsten geplanten Inszenierungen dargestellt. Dem Publikum wir auch die Möglichkeit geboten, Fragen zu stellen! Ein unterhaltsamer Abend ist garantiert!

Stadttheater Klaenfurt im Rathaus: Montag, 3. Juni 2024, Beginn 18.30 Uhr. Anmeldungen bitte bis 28. Mai in der Kulturabteilung der Stadtgemeinde (+43 4352 537 246).

263x
gesehen

0x
geteilt