Login
Logo Regionaljournal
Kraft das Murtal - Facebook: Attraktive Jobangebote

Attraktive Jobangebote

Unser Partner-Unternehmen Sandvik Mining and Construction G.m.b.H. in Zeltweg sucht:

  • Mitarbeiter:in Stammdatenpflege Einkauf (m/w/d)
  • Order Coordinator auf Teilzeitbasis (m/w/d)
  • Lehrlingsbeauftragte:r (m/w/d)

Schick noch heute deine Bewerbung per Mail an hroffice@sandvik.com.

435x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht

Wir verstärken unser #Team und suchen ab sofort einen Hilfsarbeiter (m/w/d) (Teil- oder Vollzeit)

Deine Aufgaben:

  • Hilfskraft angelernt im Zuschnittsbereich
  • Fertigungsteile putzen und entgraten
  • Unterstützung der Lackiererei bis hin zum selbstständigen Lackieren von Maschinenteilen

Dein Profil:

  • Grundkenntnisse im Metallbereich von Vorteil
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft

Was Dich bei uns erwartet:

  • Langfristiges, sicheres Dienstverhältnis in einem Familienunternehmen
  • 4-Tage-Woche / flexible Gleitzeit
  • Geförderte Weiterbildungen im Rahmen der HAGE Academy und viel Raum für Eigeninitiative
  • Regelmäßige Sportevents und firmeneigenes Fitnessstudio
  • Mitarbeiterevents
  • Mitarbeitervergünstigung bei ausgewählten Partnern

Für diese Stelle gilt ein KV Bruttomonatsgehalt von mind. 2.069,- Euro (VZ-Basis). Bereitschaft zur Überzahlung je nach Erfahrung.

Bewerbungen bitte per Mail an: bewerbung@hage.at

Mehr Infos zur Stelle: https://www.hage.at/karriere/offene-stellen

631x
gesehen

0x
geteilt

Illmer: Austrian Rallye Legends rund um Admont

Austrian Rallye Legends rund um Admont

Am Donnerstagabend werden die Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ mit dem Zeremonienstart eröffnet. Rund um Admont werden dann die „goldenen Rallyetage“ zum Leben erweckt...

Seit 2014 beherbergt Admont mit den Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ Österreichs historische Rallye-Szene - mittlerweile sind auch eine Vielzahl an Bewerbern aus dem Ausland am Start. Aus Deutschland etwa kommen 49 der 117 Fahrer*innen...

Max Schneider, der mit Bibiane Schneider-Roßkopf einen originalen Ford Escort Mk1 RS1600 BDA der Gruppe 2 pilotieren wird - mit diesem Fahrzeug trat Roger Clark 1974 in der Rallye-Weltmeisterschaft an.

Aus 1965 stammt jener Ford Taunus 12 M Coupe, den Hans-Peter Lohmann und Gundula Wawrzinek steuern - mit ihm fuhren Alfred Burkhardt und Heinz Zertani 1965 in der Deutschen Rallye Meisterschaft, im gleichen Jahr waren sie auch bei der Semperit-Rallye am Start.

Die Gegend rund um Admont scheint Karl-Heinz Hintersteiner besonders gut zu gefallen - 1979 startete er zum ersten Mal bei der ARBÖ-Rallye, seit 2016 ist er gern gesehener Stammgast der ARL.

Holger Voigtmann pilotiert einen Mercedes Benz 450 SLC 5.0 aus dem Jahr 1980, mit dem Hannu Mikkola und Arne Hertz im gleichen Jahr bei der Argentinien-Rallye an den Start gingen. Danilo Voigtmann fährt mit einem nicht minder geschichtsträchtigen Auto - und zwar mit jenem Fiat 131 Abarth, mit dem Walter Röhrl und Christian Geistdörfner 1980 die Hunsrück Rallye gewonnen haben.

Ebenfalls Baujahr 1980 ist jener Ford Escort Mk2, mit dem der Engländer Michael Elliot antritt - dieser rechtsgelenkte Escort hat vier Türen- die Rallyefans bekommen hier eine ausgesprochene Seltenheit zu sehen...

Mit der Startnummer 42 wird Ronald Leschhorn ein World Rallye Car, den Toyota Corolla WRC aus dem Jahr 1998 pilotieren - es handelt sich um ein ehemaliges Auto von Carlos Sainz und auch Franz Wittmann senior.

Den Siegerwagen der Safari-Rallye 1991, damals mit Weltmeister Juha Kankkunen am Steuer, werden die Deutschen Peter Zima und Mario Roth bei den Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ zünden.

Ein ganz besonderes Auto hat sogar mit Falco, Österreichs bislang einzigem echten Popstar zu tun: Der Lancia HF Delta Integrale Evo2 mit Baujahr 1992 ist einer der Wagen von „Don“ Ron Seunig, dem früheren Falco-Unterstützer - mit ihm werden Stefan Struwe und Joachim Baller vom Team Unger an den Start gehen.

Drei Tage Rallye pur

Der zeremonielle Start des Spektakels findet traditionsgemäß am Donnerstagabend (ab 18 Uhr) auf dem Admonter Rathausplatz statt. Die Technische Abnahme, die bei den Schmuckstücken von Technikern der AMF (Austria Motorsport) vorgenommen wird, ist übrigens öffentlich einsehbar und steigt am Donnerstag um 16 Uhr..

Gestartet wird am Freitag um 12.00 Uhr beim Autohaus Berger in Großreifling und um 12.15 Uhr wird dann die erste Sonderprüfung, die SP „Krippau“ (5,18 Kilometer) in Angriff genommen, ehe es zur Servicezone in Mooslandl geht. Hernach werden die Prüfungen „Sankt Gallen - Spitzenbach“ (4,37 Kilometer) und erneut Krippau absolviert. Am Nachmittag werden noch einmal „St. Gallen - Spritzenbach“ und ein drittes Mal „Krippau“ gefahren.

Am Samstag sind die Teams zwischen den Prüfungen in Admont verstreut anzutreffen und jederzeit für Benzingespräche mit den Fans bereit. Zudem wartet Admonts Gastronomie mit diversen Rallye-Leckerbissen auf. Eröffnet wird der Tag um 9.45 Uhr mit der 5,14 Kilometer langen SP „Weng im Gesäuse“, gefolgt vom „St. Gallen - ERB Rundkurs“ (8,61 km). Nach einem Service stehen der legendäre „Rundkurs Hall“ (14,89 km) und die zweite „Weng“-SP auf dem Programm. Am Nachmittag dann noch einmal volles Programm: „Rundkurs Hall“, „St. Gallen - ERB Rundkurs“ sowie die dritte „Weng“-SP.

Ab 16.30 Uhr rollen die bunten, geschichtsträchtigen Boliden am Admonter Sparkassenplatz über die Zielrampe - mit Interviews des legendären Streckensprechers Adi „Atcy“ Janaczek.

ARL Rallye Radio

Wer die wunderbaren Sonderprüfungen oder die im Ort verstreuten Rallyeteams nicht vor Ort bewundern kann, hat über das „ARL Rallye Radio“ die Möglichkeit, bei lockeren Interviews versuchen Noir Trawniczek und Bar Bra die Stimmung über den Äther aufzusaugen.

ARL Rallye Radio - Einstiegszeiten

Donnerstag, 15. September 2022: 17.45 Uhr Stimmen vom Zeremoniellen Start

Freitag, 16. September 2022: 15.30 Uhr Stimmen aus der Servicezone Mooslandl

Samstag, 17. September 2022: 13.30 Uhr Stimmen aus Admont

Alle Infos finden Sie hier: https://www.arboe-rallye.at/2022

176x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Jobs Jobs Jobs

Jobs Jobs Jobs

Unser Partner-Unternehmen 𝐒𝐊𝐅 𝐒𝐞𝐚𝐥𝐢𝐧𝐠 𝐒𝐨𝐥𝐮𝐭𝐢𝐨𝐧𝐬 𝐀𝐮𝐬𝐭𝐫𝐢𝐚 sucht:

  • Lehrling Labortechnik - Chemie (m/w/d)
  • Mitarbeiter:in in der Buchhaltung (m/w/d)

Bewirk dich gleich heute!

Alle Kraft-Jobs unter:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/Kraft.Jobboerse.asp

222x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: JOBS JOBS JOBS

JOBS JOBS JOBS

Unser Partner-Unternehmen HTP Fohnsdorf sucht:

  • Produktionsmitarbeiter:in (auch Teilzeit) (m/w/d)
  • Mitarbeiter:in Prüf-/Messtechnik (m/w/d)
  • Mitarbeiter:in Projektmanagement (m/w/d)

Schick deine Bewerbung gleich heute an hr@htp.at

Alle Kraft-Jobs unter:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/Kraft.Jobboerse.asp

234x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Attraktive Jobangebote

Attraktive Jobangebote

Unser Kraft-Partnerunternehmen 𝐇𝐀𝐆𝐄 𝐒𝐨𝐧𝐝𝐞𝐫𝐦𝐚𝐬𝐜𝐡𝐢𝐧𝐞𝐧𝐛𝐚𝐮 𝐆𝐦𝐛𝐇 sucht:

  • Schweißer:in (w/m/d)
  • SPS-Programmierer:in (m/w/d)
  • Technische:r Verkäufer:in (w/m/d)

Schick gleich heute deine Bewerbung an bewerbung@hage.at

Alle Jobs findest Du auf:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/Kraft.Jobboerse.asp

463x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Jobs Jobs Jobs

Jobs Jobs Jobs

Du bist auf der Suche nach einem 𝗞𝗥𝗔𝗙𝗧.𝗝𝗢𝗕? Wir suchen dich!

  • HR und Office Allrounder:in (m/w/d) | Hendrickson Austria GmbH
  • Disponent:in (m/w/d) | Stahl Judenburg Gmbh
  • Customer Service Innendienst (m/w/d) | Mondi Zeltweg
  • ... und viele mehr!

Alle Jobs findest Du auf:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/Kraft.Jobboerse.asp

375x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Attraktive Jobangebote

Attraktive Jobangebote

Unser Kraft-Partnerunternehmen Schulungszentrum Fohnsdorf sucht:

  • Trainer:in Sprachen Englisch(w/m/d)
  • Trainer:in für Elektrotechnik (m/w/d)
  • Trainer:in für IT-Technik (w/m/d)
  • Trainer:in für Software- und Webentwicklung (w/m/d)

Schick noch heute deine Bewerbung an mitarbeiten@szf.at

Alle Jobs findest Du auf:

390x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Attraktive Jobangebote

Attraktive Jobangebote

Unser Kraft-Partnerunternehmen voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH sucht:

Alle Jobs findest Du auf:

312x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Attraktives Jobangebot

Attraktives Jobangebot

Unser Kraft-Partnerunternehmen AQUALUX Therme Fohnsdorf sucht:

  • Sauna Coach (m/w/d)
  • Chef de Partie (m/w/d)
  • Speiseträger:in (m/w/d) für unser Restaurant
  • Mitarbeiter (m/w/d) für unser Selbstbedienungs-Restaurant

Schick noch heute deine Bewerbungen an: bewerbung@therme-aqualux.at

Alle Jobs findest du auf:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/Kraft.Jobboerse.asp

395x
gesehen

0x
geteilt

Erfolgsprojekt „AMS-Driver“: 50 neue LKW- und Busfahrer_innen

Gemeinsame Initiative von AMS Steiermark, Gewerkschaft vida und WKO-Sparte Transport und Verkehr trägt erfolgreich Früchte: Mehr als 50 Interessierte nutzten bereits die Chance, über die Ausbildungsoffensive „AMS-Driver“ einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen. Organisatorisch abgewickelt wird das Projekt vom Schulungszentrum Fohnsdorf (SZF).

Die Nachfrage am steirischen Arbeitsmarkt nach Buslenker_innen und LKW-Fahrer_innen ist in den vergangenen Monaten gestiegen, sehr viele Stellen bleiben jedoch lange unbesetzt. Um diesem Engpass entgegen zu wirken, initiierte das AMS Steiermark im vergangenen November gemeinsam mit der Gewerkschaft vida, der WKO-Sparte Transport und Verkehr sowie dem Schulungszentrum Fohnsdorf (SZF) das Projekt „AMS Driver“. Interessierte Personen, die beim AMS arbeitsuchend gemeldet sind und einen neuen beruflichen Weg als Berufslenker_in einschlagen möchten, erhalten damit die Unterstützung, die sie benötigen. Bevor sie den Führerschein der Klassen C, C95, D oder D95 über den „AMS-Driver“ erwerben können, bewerben sie sich aktiv bei Unternehmen. Mit der Vereinbarung und Zusage einer Einstellung nach Vollendigung des Führerscheins kann der „AMS- Driver“ mit einem finanziellen Zuschuss durch das AMS beginnen – eine Win-Win-Situation für personalsuchende Unternehmen und arbeitsuchende Personen.

Mehr als 50 Personen haben diese Chance bereits genutzt, 26 davon ihre neue berufliche Tätigkeit mittlerweile schon aufgenommen. Unter ihnen der 59-jährige Christian Diethard, der nun als Buslenker bei der Postbus AG angestellt ist. „Durch Eigeninitiative im Jahr 2021 habe ich mich bei der österreichischen Postbus AG beworben und eine Einstellzusage erhalten. Im Frühjahr 2022 erfolgte die gemeinsame Umsetzung mit dem AMS, also die Ausbildung im Rahmen des ‚AMS Driver‘“, sagt der engagierte Buslenker. Markus Unterweger, Verkehrsplaner bei der Postbus AG, sieht den größten Vorteil in der aktiven Unterstützung von motivierten Personen: „Den Bewerber_innen wird die Hand gereicht und sie werden bestmöglich betreut.“

Auch Johann Metnitzer hat sich durch das Projekt „AMS Driver“ beruflich neu orientiert. Der ehemalige Metalltechniker ist über die Medien auf das Projekt „AMS Driver“ aufmerksam geworden. Inzwischen hat er bereits seine neue Tätigkeit bei der Firma Kaltenegger Transporte GmbH aufgenommen. Seine Motivation, als LKW-Fahrer durchzustarten, sei ihm in die Wiege gelegt worden, meint Metnitzer. Firmenchef und Geschäftsführer Michael Kaltenegger betonte die gute Organisation und rasche Abwicklung durch das SZF-Koordinierungsbüro: „Es hat perfekt funktioniert.“

AMS-Landesgeschäftsführer Karl-Heinz Snobe erklärt: „Wir können ein höchst positives Zwischenfazit ziehen zum Ausbildungsprojekt ‚AMS-Driver‘, das wir seitens des AMS Steiermark vor einem halben Jahr gemeinsam mit den Sozialpartnern ins Leben gerufen haben: Die ersten 50 Absolvent_innen sind bereits jetzt oder bald für ihre neuen Dienstgeber auf den steirischen Straßen unterwegs. Damit haben zum einen interessierte Arbeitsuchende dank einer vom AMS geförderten Ausbildung eine neue Beschäftigung erhalten und wurde zum anderen dem Personalengpass in der Transportbranche zielgerichtet begegnet.“

Alfred Ferstl, Obmann der Sparte Transport und Verkehr in der WKO Steiermark, sagt: „Unternehmen im Gütertransport wie auch in der Personenbeförderung mit Bussen haben mit dem Projekt AMS-Driver ein probates Instrument in die Hand bekommen, um neue Berufskraftfahrer zu generieren, die maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Unternehmen ausgebildet sind. Dem schon seit Jahren bestehenden Berufskraftfahrermangel wird damit aktiv entgegengewirkt, indem man neue Lenkerinnen und Lenker ausbildet, bei denen man vorher das Interesse für den Job geweckt hat. Parallel dazu wird dem Unternehmen eine kostengünstige Variante der Ausbildung präsentiert und am Ende eine fertig ausgebildete Lenkkraft zur Verfügung gestellt. Diese gemeinsame Aktion der Sozialpartner erzeugt sowohl für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer eine Win-Win-Situation und hilft mit, den Wirtschaftsstandort Österreich zu festigen und zu attraktiveren.“

Auch Horst Schachner, Vorsitzender des ÖGB Steiermark und der Gewerkschaft vida Steiermark, unterstreicht den Erfolg des „AMS-Drivers“: „Gemeinsam mit dem Arbeitsmarktservice und der Wirtschaftskammer hat die Gewerkschaft vida das Projekt AMS-Driver im Herbst 2021 gestartet. Jetzt fahren wir erste Erfolge dieser Initiative ein: Die ersten 50 Fahrerinnen und Fahrer haben ihre Ausbildung bereits abgeschlossen und verstärken die Güter- und Personenbeförderung.“

586x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: KRAFT-JOBS

KRAFT-JOBS

Unsere Kraft-Partnerunternehmen Schulungszentrum Fohnsdorf sucht:

  • Trainer:in (w/m/d) für Software- und Webentwicklung
  • Trainer:in (w/m/d) für IT-Technik

Alle Jobs findest Du auf:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/Kraft.Jobboerse.asp

229x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: JOBS im Murtal

JOBS im Murtal

Du bist auf der Suche nach einem KRAFT.JOB?

Unser Kraft-Partner Stadtwerke Judenburg AG sucht:

  • Fernwärmemonteur:in (m/w/d)
  • Kälte- und Klimamonteur:in (m/w/d)
  • Projektleiter:in Elektrotechnik (m/w/d)
  • Officemitarbeiter:in (m/w/d)
  • Junior Elektrotechniker:in (m/w/d)
  • HKLS Servicemonteur:in (m/w/d)

Alle Jobangebote in der Region findest Du auf:

https://kraft.dasmurtal.at/de/jobs/Kraft.Jobboerse.asp

272x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: KRAFT-Jobs

KRAFT-Jobs

Unsere Kraft-Partnerunternehmen Stahl Judenburg/GMB Gruppe sucht:

  • Leiter:in Einkauf (m/w/d)
  • Ferialpraktikant:innen (m/w/d)

Schick deine Bewerbung an: careers.stj@gmh-gruppe.de

394x
gesehen

0x
geteilt

Alpinunfall im Klettersteig endete dank Rettungskräfte glimpflich

Als am Samstag gegen Mittag ein Bergsportler beim Aufstieg auf den Berg Hochblaser im Klettersteig Krämpfe im rechten Arm bekam, musste dieser vom Polizeihubschrauber mittels Seilbergung aus der Wand gerettet werden. Der Mann blieb unverletzt.

Gegen 12 Uhr starteten der 37 Jahre alte in Graz lebende Mann mit seiner 41 Jahre alten ebenfalls in Graz wohnhaften weiblichen Begleitung eine Bergtour auf den Hochblaser. Ihr Ziel war die Besteigung des Berges durch den „Kaiser Franz Joseph“ Klettersteig in der Schwierigkeitsstufe „D“. Der Mann bekam während des Aufstiegs Krämpfe im rechten Arm und sah sich trotz längerer Pause nicht in der Lage den Berg zu besteigen. Darauf entschieden sich die beiden Bergsportler den Abstieg über den Klettersteig anzutreten, jedoch erschien auch dieser aufgrund starker Krämpfe nicht möglich. Der Bergsteiger verständigte gegen 16:12 Uhr via 140 den Notruf, worauf die Rettungskette (Bergrettung Eisenerz, Alpine Einsatzgruppe Hochsteiermark und Polizeihubschrauber) in Gang gesetzt wurde.

Die beiden Bergsportler konnten schließlich mittels Seilbergung aus der Wand gerettet und sicher in das Tal verbracht werden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

783x
gesehen

0x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: JOBS JOBS JOBS

JOBS JOBS JOBS

Unsere Kraft-Partnerunternehmen voestalpine Stahl Donawitz GmbH / voestalpine Metal Engineering GmbH / voestalpine Rail Technology GmbH suchen:

  • IT-Mitarbeiter:in für Produktionssysteme (m/w/d)
  • Mitarbeiter:in Fördermanagement (m/w/d)
  • IT-Infrastruktur Manager:in (m/w/d)
  • Sachbearbeitung im Vertriebsinnendienst (m/w/d)

Alle Jobs finden Sie unter: https://jobs.voestalpine.com/

308x
gesehen

0x
geteilt

Ruckhofer: Judenburger SPÖ-Frauen mit neuem Führungsteam

Judenburger SPÖ-Frauen mit neuem Führungsteam

Ein engagiertes Team wird künftig die Geschicke der SPÖ Frauen in Judenburg führen

„Gleichberechtigung auf dem Papier ist zu wenig. Wir brauchen echte Gleichstellung auf allen Ebenen!“. SPÖ-Regionalfrauenvorsitzende und zweite Landtagspräsidentin Gabriele Kolar brachte es auf den Punkt, woran es an einer wirklichen Gleichstellung mangelt: Teilweise fehlende Qualifizierungen, zu wenige Kinderbetreuungs-einrichtungen oder viele größtenteils Teilzeitarbeitsplätze und damit auch massive Schlechterstellung in der Pension – diese Nachteile gegenüber Frauen gehören aufgeholt.

Gabriele Kolar war Ehrengast bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ Frauen in der Stadt Judenburg, die am vergangenen Wochenende über die Bühne ging. Auf der Tagesordnung stand auch die Neuwahl des Vorstandes. Judenburgs Bürgermeister Hannes Dolleschall, die designierte Bürgermeisterin Elke Florian, Stadtparteivorsitzender Thorsten Wohleser, Bgm. a. D. Grete Gruber und viele SP-Stadt- und Gemeinderätinnen und Gemeinderäte waren dabei, um dem vorgeschlagenen neuen Team einen motivierenden Start zu bieten. Als künftige neue Vorsitzende wird GR Sabine Matje agieren, zu ihrer Stellvertreterin wurde Susann Lew gewählt. In weiteren Funktionen agieren Andrea Pichlmair (Schriftführerin), Tanja Dolotow als ihre Stellvertreterin, sowie Sigrid Lindner als Organisationsreferentin. Klimaschutz und Gesundheit werden auch weiterhin Schwerpunktthemen bleiben. Die Wahl verlief einstimmig, und zeigt auch die „Schlagkräftigkeit“ der Judenburger Frauenorganisation, so LTPräs. Gabriele Kolar. Bürgermeister Hannes Dolleschall bedankte sich für die große Verantwortung, die vom neugewählten Team übernommen werde und auch für die Geschlossenheit: „Es ist toll, dass es so begeisterte Frauen gibt, die sich für die Gemeinschaft und für die Anliegen der Frauen engagieren“, so Dolleschall abschließend.

Foto: Ein einstimmiges Ergebnis gab es bei der Wahl des neuen Vorstandes bei den Judenburger SPÖ Frauen (v. l.). Stadtparteivorsitzender Thorsten Wohleser, VBgm. Elke Florian, GR Maria Heibili, Bgm. Hannes Dolleschall, Andrea Pichlmaier, Vorsitzende Sabine Matje, Sigrid Lindner, Tanja Dolotow, Susanne Lew und LTPräs. Gabriele Kolar.

547x
gesehen

1x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: Attraktiver Job in der Region

Attraktiver Job in der Region

Unser Kraft-Partnerunternehmen 𝐀𝐋-𝐊𝐎 𝐏𝐫𝐨𝐝𝐮𝐜𝐭𝐢𝐨𝐧 𝐀𝐮𝐬𝐭𝐫𝐢𝐚 𝐆𝐦𝐛𝐇 sucht:

  • Einkäufer:in (m/w/d)

Bewerbungen an: obdach@al-ko.dvinci-hr.com

262x
gesehen

0x
geteilt

Schuhlungszentrum Fohnsdorf - Facebook: Mitarbeiter*innen gesucht

Mitarbeiter*innen gesucht

  • TRAINER*IN METALLTECHNIK (m/w/d)
  • MITARBEITER*IN BETRIEBSKANTINE (m/w/d)

Bewerben Sie sich bei uns und werden Sie Teil des SZF-Teams!

mitarbeiten@szf.at

321x
gesehen

1x
geteilt

Kraft das Murtal - Facebook: JOBS JOBS JOBS

JOBS JOBS JOBS

Unser Kraft-Partnerunternehmen 𝐇𝐓𝐏 𝐅𝐨𝐡𝐧𝐬𝐝𝐨𝐫𝐟 sucht:

  • Mitarbeiter:in Produktionsplanung und Fertigungssteuerung (m/w/d)
  • Staplerfaher:in (m/w/d)
  • Ausbildung zum Mechatroniker:in (m/w/d) –über Aqua-Stiftung (3-Schicht)

Bewerbungen an:

Frau Claudia Gruber hr@htp.at

453x
gesehen

0x
geteilt