Login
Logo Regionaljournal

Diebesbande zog über zwei Bezirke

In der Nacht vom 5. auf den 6. Mai brachen bisher unbekannte Täter in zwei Gewerbebetriebe in der Gemeinde Bad St. Leonhard im Lavanttal ein. In beiden Fällen gelangten der bzw. die Täter durch Aufzwängen der Eingangstüre in das Geschäftslokal. Dort wurden die Registrierkassen aufgebrochen und die Tageslosung bzw. das Wechselgeld gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf einen vierstelligen Eurobetrag. 

Auch in der Gemeinde Hüttenberg brachen bisher unbekannte Täter in zwei Gewerbebetriebe ein. In beiden Fällen gelangten der bzw. die Täter durch Aufzwängen der Eingangstüre in das Geschäftslokal. In einem Fall wurde die Kassa aufgebrochen und daraus die Tageslosung in der Höhe von mehreren tausend Euro gestohlen. Im zweiten Fall wurde im Thekenbereich Trinkgeld in der Höhe von mehreren hundert Euro gestohlen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen zu den Einbrüchen laufen. Ein Tatzusammenhang wird aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe der Tatorte nicht ausgeschlossen. Die Spurensicherung wurde durch den Landesspurensicherer durchgeführt.

103x
gesehen

0x
geteilt