Login
Logo Regionaljournal
FF Oberzeiring: Zwei Motorradunfälle im Pölstal

Zwei Motorradunfälle im Pölstal

Zu einer Serie von Motorradunfällen kam es Samstagnachmittag auf der L514. Ein 42-jähriger Slowake erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungshubschrauber C14 transportierte ihn in das UKH Kalwang.

Der 42-jährige Slowake fuhr mit seinem Motorrad von Lachtal in Richtung Oberzeiring. Gegen 16.00 Uhr kam der Mann in einer Linkskurve aus eigenem Verschulden von der Fahrbahn ab und stürzte. Durch den Unfall geriet Schotter auf die Fahrbahn. Dies dürfte einer nachfolgenden Motorradgruppe, bestehend aus fünf Motorrädern zum Verhängnis geworden sein.

Folgeunfall

Eine 57-jährige Oberösterreicherin bremste ihr Motorrad aufgrund der Fahrbahnverschmutzung ab und eine ihr darauffolgende 56-Jährige, ebenfalls aus Oberösterreich, fuhr gegen das Heck ihrer Landsfrau. Dadurch kamen beide zu Sturz. Einsatzkräfte der Rettung und Feuerwehr führten die erforderlichen Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Die Landesstraße war eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.

1829x
gesehen

0x
geteilt