Login
Logo Regionaljournal
KS: Küchenbrand in Friesach

Küchenbrand in Friesach

Am Montag gegen 10:05 Uhr kam es zu einem Küchenbrand in einem Mehrparteienhaus in einer Dachgeschosswohnung in Friesach. Dabei geriet die auf dem E-Herd abgestellte Plastikschüssel sowie ein Kunststoff-Schneidebrett in Brand. Der 3-jährige Sohn der 24-jährigen Wohnungsmieterin schaltete in einem unbeobachteten Augenblick den E-Herd ein.

Als die Wohnungseigentümerin den Brand entdeckte, brachte sie ihre beiden Kleinkinder aus der Wohnung in Sicherheit. Ein Familienmitglied, welches ebenfalls im gleichen Wohnhaus lebt, konnte mittels Feuerlöscher den Brand auf dem E-Herd löschen. Die mittlerweile eingetroffene Feuerwehr konnte die Rauchentwicklung eindämmen.

Durch den Brand wurde niemand verletzt. Im Küchenbereich entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

142x
gesehen

0x
geteilt