Login
Logo Regionaljournal

Rückgewinnung von Metallen aus Stahlwerksschlacken

In unserem hauseigenen Testcenter arbeiten wir von ATM-Recyclingsystems in Kooperation mit LITech und der Montanuniversität Leoben ständig an innovativen Lösungen für die Rückgewinnung von Wertstoffen.

Unser Anspruch ist es Recyclingmöglichkeiten zu verbessern und zu revolutionieren. Zum Beispiel erforschen wir das Potential von Stahlwerksschlacken. In diesen sind wertvolle Nebenbestandteile wie unter anderem Chrom, Nickel, Kupfer und Vanadium enthalten. Diese Metalle können durch das Recycling der Schlacke gewonnen werden, was sowohl umwelttechnisch als auch wirtschaftlich von großem Interesse ist.

Durch das Recycling von Stahlwerksschlacken leisten wir nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung, es werden auch wichtige Ressourcen eingespart. Dadurch kann der Bedarf an neuen Rohstoffen reduziert und dadurch zur Abmilderung von Umweltbelastungen bei deren Gewinnung beigetragen werden. Besonders Chrom ist von großer Bedeutung, da es in den Eluaten gefunden wird und Auswirkungen auf die Umwelt hat.

Umweltschutz, Forschung und Wirtschaftlichkeit gehen bei uns Hand in Hand!

500x
gesehen

2x
geteilt