Login
Logo Regionaljournal

Werfergranate auf Reiterhof in St. Margarethen gefunden

Montag um 10:00 Uhr, wurde im Rahmen von Baggerarbeiten auf einem Reiterhof in St. Margarethen, Bez. Wolfsberg eine aus dem 2. Weltkrieg stammende Granate aufgefunden.

Am Einsatzort, zwischen den Stallungen, konnte auf der dortigen Baustelle, vor dem sich in Bau befindlichen Kanal, im Erdreich eine ca. 35 cm lange Granate wahrgenommen werden. Diese wurde durch Grabungsarbeiten aus dem Erdreich herausgehoben. In weiterer Folge wurde unverzüglich der betreffende Bereich (ca. 50 Meter Umkreis) gesperrt bzw. die sich dort befindlichen Personen aufgefordert den Bereich zu verlassen. Der verständigte Entminungsdienst, stellte nach kurzer Besichtigung fest, dass es sich um eine intakte 8 cm Werfergranate aus dem 2. Weltkrieg handelte. Die Abholung und Vernichtung erfolgt durch den Entminungsdienst.

69x
gesehen

0x
geteilt