Logo Regionaljournal

Ein etwas anderer Schulalltag

Bundesschulen Fohnsdorf – gut vorbereitet auf das Berufsleben

Praxisnahe Ausbildung wird an den Bundesschulen Fohnsdorf großgeschrieben. Durch das Pflichtpraktikum im dritten Jahrgang sowie in der zweiten Fachschule für wirtschaftliche Berufe kann das erworbene Wissen in der Praxis umgesetzt und vertieft werden.

Neben unterschiedlichen„Hard Skills“ erwerben die Schüler_innen auch sämtliche „Soft Skills“, welche für die weitere Berufslaufbahn von großer Bedeutung sind.

So absolvierten im heurigen Sommer 19 Schüler_innen der HLW und 17 Schüler_innen der FSW ihr Praktikum in unterschiedlichsten Betrieben. Beliebte Arbeitsplätze waren Restaurants und Hotels. Von der Gourmetküche bis hin zum Luxushotel war alles dabei. Die Schüler_innen waren vorwiegend in den Bereichen Service, Küche, Rezeption und Büro tätig.

Voller Stolz und Motivation kehrten die Schüler_innen wieder in ihre Klassenzimmer zurück.

Statistik: 148 Views