Login
Logo Regionaljournal
Fessl: Freude über Teamgeist, Limits und Medaillen 

Freude über Teamgeist, Limits und Medaillen 

Lebensschule Sport - MS Knittelfeld Lindenallee mit RLZ für SCHWIMMEN

Das Mürzzuschlager Hallenbad wurde am vergangenen Wochenende zur Bühne des steirischen Schwimmsports. Gleich zwei Runden des Steirischen Hallencups wurden ausgetragen. „Endlich wieder Wettkampfstimmung, stark gedämpft durch strenge Coronamaßnahmen, aber dennoch großartige Leistungen unseres Teams!“, freut sich RLZ Schwimmtrainer Martin Paul-Fessl, der auch im ATUS Schwimmverein die Wettkampfgruppen betreut. Große Freude über die gute Kameradschaft und über top Ergebnisse in der Leistungsgruppe: Maja Von Elling vom 2. Jahrgang und Valentina Unterweger vom 4. Jahrgang des RLZ für Schwimmen der Mittelschule Knittelfeld Lindenallee knacken Limits für die Teilnahme an den österreichischen Nachwuchsmeisterschaften im Olympiastützpunkt Salzburg/Rif. Bei den Jüngsten freuten sich die RLZ Talente des 1. Jahrganges Daniel Hahsler (vorne links) und Lukas Janisch (vorne rechts) zusammen mit ihren Teamkollegen Adrian Jurca und Maja Von Ellining, sowie mit RLZ Leiter Hubert Fessl über Edelmetall in der Tageswertung.

„Wir hoffen, dass alle gesund bleiben und beim Wintercupfinale in Kapfenberg und bei den Steirischen Meisterschaften in Graz ihre Bestleistungen abrufen können!“, betont Hubert Fessl, Sportlicher Leiter des RLZ in der Lindenallee und des Schwimmvereines Knittelfeld.

308x
gesehen

0x
geteilt