Login
Logo Regionaljournal

Photovoltaikpaneele gestohlen und weiterverkauft

Nach umfangreichen Erhebungen der Polizei St. Veit/Glan konnten einem 42-jährigen Mann aus St. Veit/Glan im Zeitraum des letzten Jahres bis heute mehrere Diebstähle von Photovoltaikpaneelen und Zubehörteilen zum Nachteil seines Arbeitgebers und auch einer weiteren Firma aus St. Veit/Glan nachgewiesen werden. In weiterer Folge kam es durch ihn zu mehreren Betrugsfällen mit gestohlenen Photovoltaikpaneelen und zum Weiterverkauf von alten Anlagen zu weit überhöhten Preisen. Von den Opfern wurden dabei Anzahlungen in der Höhe von jeweils mehreren tausend Euro in bar eingefordert. Die Restbezahlung erfolgte ebenfalls in bar und ohne Rechnung. Der durch die Taten entstandene Schaden dürfte bis jetzt im Bereich mehrerer zehntausend Euro liegen. Die polizeilichen Ermittlungen sind noch voll im Gange und aufgrund der Vorgehensweise des Beschuldigten liegt der Verdacht nahe, dass von ihm weitere ähnlich gelagerte Betrugsfälle im Raum St. Veit/Glan, Klagenfurt und Umgebung begangen wurden, die jedoch bisher noch nicht zur Anzeige gebracht worden sind.

Geschädigte werden gebeten sich an die Polizeiinspektion St. Veit/Glan unter der Telefonnummer 059133 2120 zu wenden.

76x
gesehen

0x
geteilt