Login
Logo Regionaljournal
KS: Tödlicher Motorradunfall in Eisenerz

Tödlicher Motorradunfall in Eisenerz

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad Samstagvormittag wurde der 71-jährige Fahrer des Motorrades tödlich verletzt. 

Gegen 09:45 Uhr fuhr der 62-jährige Pkw-Lenker auf der B 115 von Eisenerz kommend in Richtung Hieflau. Hinter dem Auto fuhren zu dem Zeitpunkt zwei weitere Pkw. Am Ende dieser Kolonne fuhr der 71-Jährige und ein Bekannter mit deren Motorrädern. Der 62-Jährige Pkw-Lenker wollte nach links zur Kläranlage Eisenerz einbiegen. In diesem Moment überholte der 71-Jährige aus dem Bezirk Liezen seinen Bekannten und die vor ihm fahrende Kolonne. Dabei dürfte er den nach links abbiegenden Pkw übersehen haben. In weiterer Folge kam es zum Zusammenprall zwischen dem Auto und dem Motorrad, wobei der Motorrad-Fahrer unter seinem Motorrad auf der Fahrerseite des Autos eingeklemmt wurde.

Der 62-jährige Autofahrer und weitere Zeugen des Unfalls leiteten umgehend Erste-Hilfe-Maßnahmen ein und setzten die Rettungskette in Gang. Der kurz darauf eingetroffene Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 15 übernahm die Versorgung, musste jedoch die Reanimationsmaßnahmen beenden. Der 71-Jährige erlag seinen schweren Verletzungen.

Die B115 war für die Dauer des Unfalles total gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr und das Rote Kreuz Eisenerz waren im Einsatz. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

949x
gesehen

0x
geteilt