Login
Logo Regionaljournal
ASCO Anlagenbau Consulting GmbH - Facebook: Alex Kügele bringt neuen Schub in das Unternehmen

Alex Kügele bringt neuen Schub in das Unternehmen

Vom Manager zum Unternehmer: Alex Kügele steigt 2006 ins Unternehmen ein und übernimmt die Geschäftsführung der ATM Recyclingsystems GmbH.

Nach dem tragischen Unfall von ASCO-Mitgründer Walter Melcher war es notwendig, das Unternehmen neu aufzustellen und neue Management-Ressourcen ins Haus zu holen. „Um den erfolgreichen Weg fortzusetzen, den ich mit Walter begonnen habe, musste ich wieder einen Geschäftspartner finden. Wir hatten mehrere Optionen. Nach reiflicher Überlegung war ich überzeugt, dass mein Bruder Alex am besten geeignet ist, das Unternehmen weiter nach vorne zu bringen“, sagt ASCO-Geschäftsführer Claus Kügele.

Welche Qualifikationen und Erfahrungen bringt Alex Kügele ins Unternehmen mit? Nach der Molkerei- und Käsereiwirtschaft-Lehre hat er am zweiten Bildungsweg die HAK-Matura nachgeholt sowie ein Marketing-Studium erfolgreich abgeschlossen. Als Geschäftsführer der Karnerta in Klagenfurt hat Alex Kügele wertvolle Erfahrungen im Management gesammelt.

Eigene Philosophie

„Seine Konzern- und meine Start-up-Erfahrung haben sich sehr gut ergänzt“, so Claus Kügele. Mit 1. Juli 2006 hat Alex Kügele dann die Geschäftsführung der ATM Recyclingsystems GmbH übernommen, nach drei Jahren Aufbauarbeit hat sich Claus Kügele aus der operativen Führung zurückgezogen.

Vom Manager zum Unternehmer

Dieser Einstieg und die Entwicklung vom Manager zum Unternehmer war für Alex Kügele durchaus eine persönliche Herausforderung. Dass es so gut funktioniert, liegt auch an der Harmonie zwischen den beiden Brüdern. „Wir waren selbst überrascht, wie ähnlich wir uns sind, da wir ja nicht wussten, ob wir auch geschäftlich gut zusammen passen. Aber es hat sich ein blindes Verständnis zwischen uns entwickelt. Alex hat einen richtigen Schub ins Unternehmen gebracht“, so Kügele.

Entwicklung der ASCO-Gruppe

Aus dieser Zusammenarbeit ist in Folge die ASCO-Gruppe entstanden. Sie besteht aktuell aus 11 Unternehmen und deckt ein Leistungsspektrum vom Engineering über Stahl-, Maschinen- und Anlagenbau bis hin zu Service und Automatisierung ab.

Wie sich die ATM Recyclingsystems GmbH unter der neuen Führung entwickelt, darum geht es in Teil 7 der Jubiläumsserie „25 Jahre ASCO“.

287x
gesehen

1x
geteilt