Logo Regionaljournal

Electric Memories Tattoo Studio

Bürgermeister Gerald Schmid und IGK-Obmann Jörg Opitz besuchten Mario Perwein in seinem neu gestalteten Tattoo-Studio in der Bahnstraße 26. Mario Perwein, genannt Bär, hat mit seinen 28 Jahren seine Berufung zum Beruf gemacht.

Der gelernte Elektroinstallationstechniker startete vorerst im Studio „New skin touch“ als Piercer. Seit 3 1⁄2 Jahren tätowiert „Bär“ nun mit Liebe und Leidenschaft besonders gerne oldschool und neotraditionell, die Motive sollen einfach aber effektvoll dargestellt werden. Konturen stellen sicher, dass die Tattoos auch nach Jahren noch gut zu sehen sind, auch wenn die Farbe vielleicht verblasst ist. Die fertigen Werke können auf facebook und instagram bewundert werden. Das Studio ist Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Um telefonische Terminvereinbarung wird ersucht.

Statistik: 4407 Views