Login
Logo Regionaljournal

Drei Einsätze innerhalb acht Stunden

Einiges zu tun gab es heute Nacht und in den frühen Morgenstunden für die Stadtfeuerwehr Knittelfeld.

Kurz vor Mitternacht kam es zu einem vermeintlichen Gasaustritt in einer Wohnung in Knittelfeld. Hierbei handelte es sich um einen Fehlalarm. Gemeinsam mit der Energie Steiermark konnte kein Gasaustritt festgestellt werden. Der angeschlagene Kohlenmonoxidmelder war defekt.

05:37 Uhr dann nächster Sirenenalarm für die Stadtfeuerwehr. Gemeinsam mit der FF Seckau wurden wir mit unserem Wechselladefahrzeug zu einer Bergung eines Milchtransporters nach Seckau gerufen.

Keine 2,5 Stunden später wurden wir wieder mittels Sirenenalarm auf die S36 gerufen. Hier musste ein umgestürzter Baum aufgrund der Schneelast von der Fahrbahn beseitigt werden.

626x
gesehen

0x
geteilt