Login
Logo Regionaljournal
Stadtgemeinde Knittelfeld: Kreative Fäden verbinden Generationen beim 1. Knittelfelder Nähcafé

Kreative Fäden verbinden Generationen beim 1. Knittelfelder Nähcafé

In einer gemütlichen Atmosphäre voller Kreativität fand im November an zwei Terminen ein bezauberndes Nähcafé statt, das Generationen miteinander verband. Kinder, Eltern und Omas fanden sich im Knittelfelder Haus der Vereine ein, um an diesem einzigartigen Event, organisiert vom Büro für Kinder, Jugend und Familie der Stadtgemeinde Knittelfeld, teilzunehmen. Die Kinder waren begeistert, als sie ihre eigenen Nähprojekte starten konnten. Unter der geduldigen Anleitung erfahrener Näherinnen wie Renate Gröbl und Roswitha Kern von der Servicestelle Generation 50+ begannen die kleinen Hände, aus bunter Wolle kleine Glückswürmchen zu häkeln und kleine Stofftiere zu nähen. Währenddessen tauschten die Eltern und Großeltern ihre Nähgeschichten aus und gaben wertvolle Tipps weiter. Zwischen den kreativen Aktivitäten gab es eine Kaffeepause mit kleinen Leckereien. Dies schuf eine entspannte Umgebung für Gespräche und förderte den Austausch von Erfahrungen zwischen den Generationen. Die Veranstaltung zeigte deutlich, dass das Nähhandwerk nicht nur eine Fähigkeit ist, die erhalten und weitergegeben werden kann, sondern auch eine einzigartige Möglichkeit bietet, Generationen miteinander zu verbinden. Das Nähcafé wird sicherlich als ein lebendiges Beispiel dafür in die lokale Gemeindegeschichte eingehen. Ein Dankeschön geht auch an Stoffe Iwinjak. Das Knittelfelder Unternehmen half im Vorfeld mit kleinen Stoffspenden aus.

Das nächste Nähcafe findet im Frühjahr statt. Termine werden noch fixiert. Anmeldungen sind unter 0664/80047243 und birgit.moosbrugger@knittelfeld.gv.at bereits möglich: Weiters soll zukünftig ein Kleidungsrepair-Cafe stattfinden. Dafür werden noch nähbegeisterte Damen und Herren sowie Nähmaschinen gesucht. Auch hier bitte gleich melden!

586x
gesehen

0x
geteilt