Login
Logo Regionaljournal
ASCO Anlagenbau Consulting GmbH - Facebook: Lean Production: ASCO-Mitarbeiter setzen kontinuierliche Verbesserungsprozesse um

Lean Production: ASCO-Mitarbeiter setzen kontinuierliche Verbesserungsprozesse um

Laufende Optimierung der Produktionsprozesse und ständige Weiterbildung der Mitarbeiter: das sind zwei wesentliche Elemente der ASCO-Erfolgsphilosophie. Daher sind in diesem Jahr für Führungskräfte insgesamt vier Seminare zum Thema Lean Production geplant.

Worum geht es dabei?

Lean Production ist ein Teilbereich des Lean Managements, das in den 1950er Jahren bei Toyota in Japan entstanden ist. Das wesentliche Ziel besteht darin, Verschwendung zu vermeiden und Produktionsfaktoren aus allen Unternehmensbereichen sparsam und effizient einzusetzen. Das Lean Management baut auf die Kaizen-Philosophie auf, die ASCO schon seit 2008 im eigenen Unternehmen umsetzt.

Verschwendungsarme, effizientere und somit schnellere Produktion

Lean Production fokussiert sich auf diese drei Kernbereiche:

Steigerung der

  • Produktivität
  • Produktqualität
  • Flexibilität des Unternehmens und seiner Prozesse.

„Wir durchleuchten dabei sämtliche Prozesse im Unternehmen, bis hin zum Shopfloor-Management. Und wir loten aus, wo wir noch Verbesserungspotenziale haben. Wir wollen dadurch auch in Zukunft noch schneller und effizienter werden und unsere Produktqualität steigern“, erklärt dazu ASCO-Geschäftsführer Claus Kügele.

Einbindung der Mitarbeiter

Die Mitarbeiter spielen dabei eine entscheidende Rolle, da sie diese Verbesserungsprozesse selbst gestalten sollen. „Wir bilden unsere Mitarbeiter und Führungskräfte auch im Bereich Lean Management ständig weiter aus, damit sie mit involviert sind und diese Veränderungen selbst umsetzen. Unsere Standards werden auf diese Weise laufend überarbeitet und angepasst“, sagt Kügele.

Durchgeführt werden die Seminare von der regionalen Initiative „Lean Netzwerk Lavanttal“.

214x
gesehen

1x
geteilt