Login
Logo Regionaljournal
C14: 39-Jähriger Liezener bei Arbeiten in der Bärenschützklamm abgestürzt

39-Jähriger Liezener bei Arbeiten in der Bärenschützklamm abgestürzt

Ein 39-Jähriger rutschte Mittwochnachmittag bei Arbeiten in der Bärenschützklamm ab und stürzte fünf Meter in die Tiefe. Er wurde ins UKH Graz geflogen.

Gegen 15.30 Uhr war ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Liezen beim Versetzen einer Bohrlafette abgerutscht und über einen Felsaufschwung rund fünf Meter abgestürzt. Zwei Arbeitskollegen bemerkten den Unfall und verständigten die Rettungskräfte. 

Der Verletzte wurde mittels Taubergung gerettet und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Graz geflogen. 

251x
gesehen

0x
geteilt