Login
Logo Regionaljournal

Logistikspezialist SSI Schäfer setzt auf Know How aus Fohnsdorf

Der Intrologistik-Weltmarktführer rekrutiert hochqualifiziertes Fachpersonal aus dem Schulungszentrum Fohnsdorf.

Auf die Qualität des Schulungszentrum Fohnsdorf kann man setzen, wissen viele international tätige Firmen aus der gesamten Steiermark. Darunter auch die SSI-Schäfer Gruppe, mit rund 8.500 MitarbeiterInnen weltweit führender Intralogistikspezialist. „Etwa 500 IT-ExpertInnen arbeiten bei unserem Unternehmen IT-Solutions an Standorten im Großraum Graz“, erklärt HR-Manager Mag. Günther Proksch. Einige von ihnen kommen direkt vom Schulungszentrum Fohnsdorf. „Die IT Ausbildung im SZF ist hochqualifiziert, wir haben mit BewerberInnen beste Erfahrungen gemacht“, so der Personalverantwortliche.

Aktuell werden wieder rund 70 neue MitarbeiterInnen gesucht. Im Rahmen einer Jobbörse im SZF stellte sich der Betrieb potentiellen InteressentInnen vor. „Wir können ein hohes Maß an Karrieremöglichkeiten, fachlichen Weiterentwicklungen und Arbeitssicherheit gewährleisten und bieten ein spannendes und herausforderndes Arbeitsumfeld“, so Proksch, der gemeinsam mit Mitarbeiter Christian Bergmann bereits eine Reihe von Erstgesprächen bzw. auch direkten Bewerbungsgesprächen im Schulungszentrum Fohnsdorf durchführen konnte.

Im Schulungszentrum Fohnsdorf nimmt der IT-Bereich einen immer höher werdenden Stellenwert ein. Besonders auch im Bereich der Softwareentwicklung haben die AbsolventInnen beste Jobchancen. Neben modernster technischer Ausstattung und kompetenten TrainerInnen wird das Qualifizierungsprogramm auch ständig den Bedürfnissen der Wirtschaft angepasst. „Wir kooperieren eng mit Betrieben und qualifizieren FacharbeiterInnen für die Wirtschaft. Unser Ziel ist es, dass TeilnehmerInnen möglichst rasch – unter anderem auch durch derartige Kooperationen und Jobbörsen - einen adäquaten Arbeitsplatz finden“, meinte SZF-Geschäftsführer Mag. Edmund Müller zum gelungenen Kooperationstag.

6829x
gesehen

0x
geteilt