Login
Logo Regionaljournal
KS: Arbeitsunfall in Trieben

Arbeitsunfall in Trieben

Ein 29-Jähriger erlitt Mittwochvormittag schwere Verletzungen, nachdem er Änderungen an einer Poliermaschine vornehmen wollte. Der Mann wurde ins UKH nach Graz gebracht. 

Gegen 10.20 Uhr war ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Murtal mit Arbeiten an einer Poliermaschine beschäftigt. Bisherigen Ermittlungen zufolge dürfte der Mann mit der linken Hand in die laufende Maschine gegriffen haben, um den Sprühdruck der Poliermaschine zu verändern. Der 29-Jährige erlitt schwere Verletzungen am linken Arm und im Gesichtsbereich. Er wurde nach der notärztlichen Erstversorgung von der Rettung in das UKH Graz gebracht.

896x
gesehen

0x
geteilt