Login
Logo Regionaljournal

Einbruch in Kellerabteile in Knittelfeld und Spielberg

Wie erst heute bekannt wurde brachen unbekannte Täter zwischen 21. April und 22. April 2022 in vier Mehrparteienhäusern mehrere Kellerabteile auf. Sie stahlen insgesamt acht Fahrräder, davon zwei E-Bikes, im Wert von mehreren Tausend Euro.

Zwischen 20:00 Uhr und 14:25 Uhr brachen die Unbekannten mehrere Kellerabteile auf und sägten danach die teilweise an den Fahrrädern angebrachten Fahrradschlösser ab. Zudem wurden auch Fahrräder, die im Stiegenhaus bzw. in einem Fahrradständer abgestellt waren, gestohlen. Auch hier wurden die Fahrradschlösser abgesägt.

Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Knittelfeld, Tel. Nr. ‪059 133‬/6310, erbeten.

Präventionstipps der Polizei:

  • Notieren Sie Ihre Fahrraddaten in einem Fahrradpass! Halten Sie die Rahmennummer unbedingt fest.
  • Stellen sie die Fahrräder nach Möglichkeit immer in einem versperrbaren Raum ab.
  • Befestigen Sie Ihr Fahrrad im Freien nach Möglichkeit an einen fix verankerten Gegenstand. An stark frequentierten Plätzen und bei Dunkelheit stellen Sie es an hell erleuchteten Plätzen ab.
  • Aber: Stellen Sie Ihr Rad nicht immer am gleichen Platz ab.
  • Lassen Sie keine wertvollen Gegenstände in einer Gepäckstasche oder am Gepäcksträger zurück.
  • Nehmen Sie Werkzeuge aus der Satteltasche. Diese könnten von Gelegenheitsdieben verwendet werden.
  • Nehmen Sie teure Komponenten, wie den Fahrradcomputer usw. immer ab.
  • Verwenden Sie Bügelschlösser ab 12 Millimeter Rohrstärke oder Panzerkabelschlösser. Nicht empfehlenswert sind dünne Spiralkabel und Zahlenschlösser.

2018x
gesehen

1x
geteilt