Login
Logo Regionaljournal

Wir freuen uns schon auf die ersten ZELTWEGER KRIMIWOCHEN:

ALEX BEER

Los geht es am 4. Mai mit Alex Beer. Die österreichische Schriftstellerin mit Wurzeln in Lustenau arbeitet bereits in new York in einem Verlag. Ihre historische Krimis rund um den Wiener Ermittler August Emmerich sind längst in aller Munde. Nun kommt ein neuer Charakter auf den Plan: FELIX BLOM. Den Auftakt der neuen Krimireihe bildet der Krimi “Der Häftling aus Moabit” und genau diesen wird Beer bei uns in der Schulgasse 15 in Zeltweg (Bildungscampus) am 4. Mai um 18 Uhr vorstellen. 

ROBERT PREIS

Am 11. Mai geht es bereits weiter. Robert Preis beehrt uns mit seinen Graz-Krimis rund um Armin Trost. Preis stammt aus Graz, wo er die Ortweinschule abgeschlossen hat. Seit dem Jahr 2000 ist er Redakteur der Kleinen Zeitung und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Graz. Sein erster Trost-Krimi erschien 2012, davor wagte er sicg bereits in Fantasy-Genre. heuer gibt es ein Revival. In Zeltweg wird Robert Preis seinen neuen Trost-Krim “Grazer Hexenjagd” und den Fantasyroman “Die Büchermagier” vorstellen. 

HERBERT DUTZLER

Am 15. Juni geht es in den finalen Endspurt. Die Bibliothek Zeltweg darf erstmals beim Fine Crime-Festival dabei sein. Organisator ist Robert Preis. Das Hauptthema lautet natürlich Krimis und Thriller in Hülle und Fülle. Wir dürfen dazu den wunderbaren Herbert Dutzler begrüßen.

377x
gesehen

0x
geteilt