Login
Logo Regionaljournal

Angestellten-Gewerkschaft ehrte langjährige Mitglieder

Langjährige Mitglieder der Angestellten-Gewerkschaft GPA-djp aus dem Bezirk Murtal standen im Mittelpunkt einer Ehrung im Schulungszentrum Fohnsdorf

Unter dem Titel „Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gemeinsam bewältigen“ stand die Ehrung langjähriger Gewerkschaftsmitglieder der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier, die vergangene Woche im Schulungszentrum Fohnsdorf stattfand. Im Mittelpunkt standen Mitglieder aus dem Bezirk Murtal, die der Gewerkschaft seit 25, 40, 50 und sogar 60 Jahres die Treue halten.

Regionalvorsitzender John Berdev konnte neben den JubilarInnen zahlreiche Ehrengäste, darunter LAbg. Klaus Zenz und den Knittelfelder Vizebürgermeister Guido Zeilinger begrüßen. Auch auf der Liste der JubilarInnen gab es mit der langjährigen Bürgermeisterin von Judenburg, Margarethe Gruber und voestalpine Betriebsratsvorsitzenden Gerald Pirkopf bekannte Persönlichkeiten. Gerald Pirkopf wurde zudem als Nachfolger von John Berdev als Regionalvorsitzender der GPA-djp Murau/Murtal vorgestellt, während Berdev fortan für die PensionistInnen-Arbeit im ÖGB Obersteiermark-West verantwortlich sein wird.

LAbg. Klaus Zenz hielt in seiner Eigenschaft als stellvertretender Landesvorsitzender der GPA-djp Steiermark eine impulsive Ansprache, in der er die Bedeutung der Gewerkschaften im 21. Jahrhundert hervorstrich: „Während manche glauben, die Hochphase unserer Bewegung war in den 70er und 80er Jahren, sage ich euch: die großen Herausforderungen in der Arbeitswelt kommen erst auf uns zu.“ Zenz verwies auf die Digitalisierung und die damit verbundenen Umwälzungen in der Arbeitswelt von morgen. "1956 - also vor gerade einmal 60 Jahren - haben wir das ASVG durchgesetzt und somit einen Meilenstein für Wohlstand und soziale Absicherung in Österreich realisiert. Maßnahmen, die erst jüngst in den USA von Obama eingeführt und von Trump gerade wieder abgeschafft werden", so der GPA-Landesvorsitzende. "Die Sozialversicherung muss auch in Zukunft finanziert werden können, auch wenn manche Jobs durch die Digitalisierung wegfallen sollten. An einer Wertschöpfungsabgabe für Unternehmen führt kein Weg vorbei - denn Roboter zahlen keine Steuern und SV-Beiträge", meinte Klaus Zenz.

Im Anschluss führten der stellvertretende Geschäftsführer der GPA-djp Steiermark, Christian Jammerbund, Regionalsekretär Florian Führer und Regionalvorsitzender John Berdev gemeinsam mit den Ehrengästen die Mitgliederehrung durch. Geehrt wurden für 25 Jahre Elfriede Geier, Siegfried Kallinger, Otto Krenn, Robert Moitzi sowie Sonja Peinhopf, für 40 Jahre Martina Bernhardt, Sabine Gärtner, Maria Hartleb, Werner Hausberger, Hildegard Hausberger, Sylvia Hopfer, Günter Kogler, Walter Maier, Oskar Merz, Alfred Moitzi, Robert Neunteufel, Helmut Payer, Werner Peinhaupt, Gerald Pirkopf, Siegfried Schober und Manfred Spreitzer. Zu den Spitzendreitern zählen Margarethe Gruber, Oskar Kutin, Egon Mayer, Josef Riegler und Erich Sprung, die bereits seit 50 Jahren der Gewerkschaft die Treue halten, sowie Anton Eppich, Eva Landschützer, Ewald Ofner, Otmar Stern und Erwin Trattnig, die seit mehr als 60 Jahren überzeugte „Gewerkschafter“ sind.

7888x
gesehen

0x
geteilt