Login
Logo Regionaljournal
Stadtgemeinde Judenburg - Facebook: Assistent*in der Abteilung Amtsdirektion

Assistent*in der Abteilung Amtsdirektion

Die Stadtgemeinde Judenburg sucht Verstärkung für ihr Team und schreibt den Dienstposten als Assistent*in der Abteilung Amtsdirektion aus.

Beschreibung des Tätigkeitsfeldes:

  • Terminverwaltung sowie Schriftverkehr für den Stadtamtsdirektor
  • Assistenz bei der Erstellung des Voranschlags
  • Bearbeitung der Eingangs- und Ausgangspost
  • Bestellung von Büroartikeln
  • Bearbeitung von Wirtschaftsförderungen
  • Vorbereitung und Betreuung von div. Sitzungen
  • Erstellung von Berichten und Beschlussanträgen
  • Erstellung von Verhandlungsschriften

Sie bringen mit:

  • Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur selbstständigen & genauen Arbeit
  • Teamgeist und Zuverlässigkeit
  • Gutes Auftreten & Kommunikationsfreudigkeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • Sehr gute Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Wertschätzender Umgang in einem kollegialen Team
  • Flexible Dienstzeiten im Rahmen des Gleitzeitsystems
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Leben und Arbeiten in einer der schönsten Städte der Steiermark
  • Hervorragende Lebensqualität mit perfekter Infrastruktur in sämtlichen Lebensbereichen (Kinderbetreuungsplätze; Schulen; Sport-, Freizeit- und Kulturangebote; ...)

Bevorzugt:

  • Bewerber*innen mit abgeschlossener Reifeprüfung

Allgemeine Anstellungserfordernisse:

Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit zu einem Mitgliedsstaat der Euro- päischen Union oder zum Europäischen Wirtschaftsraum. Einwandfreies Vorleben sowie die zur Erfüllung der Dienstobliegenheiten notwendigen Fähigkeiten.

Beschäftigungsausmaß:

  • Vollzeitbeschäftigung (100% - 40 Wochenstunden)

Entlohnung:

Die Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des Steiermärkischen Gemeinde-Vertragsbe- dienstetengesetzes unter Einreihung in das Entlohnungsschema 1 für Angestellte, Entlohnungs- gruppe d (Mindestgehalt: € 2.116,50 brutto + funktionsbezogene Zulage).

Bei entsprechender Qualifikation, Erfahrung oder anrechenbaren Vordienstzeiten ist in der jewei- ligen Entlohnungsgruppe eine Überzahlung möglich.

Die Auswahl der Bewerber*innen erfolgt durch Vorstellungsgespräche. Allfällige Kosten (Fahrtspe- sen usw.) in Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt. Informationen zum Datenschutz bezüglich der Bewerbungsunterlagen finden Sie auf www.judenburg.at. Wenn Sie wünschen, dass Ihre Bewerbung auch über die gegenständliche Bewerbungsrunde hinaus gespei- chert bzw. aufbewahrt (in Evidenz gehalten) wird, dann teilen Sie uns das bitte in Ihrer Bewerbung mit.

Die Einstellung erfolgt zum ehestmöglichen Termin nach den Bestimmungen des Steiermärki- schen Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes.

Die Stellenvergabe erfolgt unter Beachtung des Gleichbehandlungsgesetzes.

Bewerbungen sind unter Beifügung von Lebenslauf, Staatsbürgerschaftsnachweis, Geburtsurkun- de, Motivationsschreiben, Foto und Zeugnissen bis spätestens 16.02.2023 an die Stadtgemeinde Judenburg, Referat Personal, 8750 Judenburg, Hauptplatz 1, oder an die E-Mail-Adresse: g.hinteregger@judenburg.at zu richten.

922x
gesehen

0x
geteilt