Logo Regionaljournal

Ein kompletter Medaillensatz bei U20-Meisterschaften

Herausragend haben sich die Knittelfelder ATUS-Leichtathletinnen bei den Österreichischen Meisterschaften der Klasse U20 in Eisenstadt präsentiert. Cordula Lassacher, Anna Koletnik, Christina Weinberger und Hannah Cifrain vertraten dabei den ATUS Knittelfeld und jubelten über persönliche Bestleistungen (pB) und auch über Medaillen.

Auf den Laufdistanzen zeigten sowohl Cordula Lassacher als auch Anna Koletnik einmal mehr ihr Können. Im 800m-Lauf konnte Cordula dabei die Bronzemedaille erringen, knapp dahinter mit pB landete Anna auf Platz 4. Über die 1500m-Distanz durfte sich Cordula über eine neue pB freuen und über Silber jubeln. Anna holte ebenfalls mit neuer pB Platz 6. Im Wurfbereich startete Hannah Cifrain im Speerbewerb und belegte dort den 6. Platz. Christina Weinberger war im Hammerwurf, Kugelstoßen und Diskuswurf im Einsatz. Im Kugelstoßen belegte sie Platz 7 und im Hammerwurf Platz 4. Die große Überraschung gelang Christina aber im Diskuswurf. Sie warf mit 39,50m eine neue persönliche Bestleistung, an die keine der anderen Athletinnen mehr herankam. So durfte sie am Ende verdient über Gold, gemeinsam mit dem Wurf-Spezialtrainer der Knittelfelder, Hans Pink, jubeln.

Statistik: 99 Views