Login
Logo Regionaljournal

Frau mit Kindern im Auto in die Gurk gestürzt

Eine 46 Jahre alte Frau aus dem Bezirk St. Veit an der Glan hielt ihren PKW am Samstag kurz nach 18.30 Uhr, auf einem Bauernhof in der Gemeinde Mölbling an, um dort Lebensmittel abzuholen. Nach ihren Angaben ließ sie den Motor laufen und legte den Leerlauf ein, bevor sie aus dem Fahrzeug stieg. Im PKW befanden sich noch ihre zwei Töchter, neun und zehn Jahre alt. Plötzlich vernahm sie Schreie ihrer beiden Kinder, rannte zum Fahrzeug zurück und konnte sehen, dass dieses zu rollen begann. Es gelang ihr zwar noch in das rollende Fahrzeug einzusteigen, jedoch konnte sie es nicht mehr anhalten. Der PKW rollte schließlich über eine 20 Meter lange Böschung und fuhr in den Gurk Fluss. Dort wurde das Fahrzeug dann samt den drei Insassen etwa 30 Meter abgetrieben. Die drei Personen konnten schließlich von Einsatzkräften der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Alle drei wurden etwas unterkühlt und leicht verletzt in das Krankenhaus Friesach gebracht. Am PKW entstand schwerer Sachschaden.

127x
gesehen

0x
geteilt