Logo Regionaljournal

Doppelportraits

Vor Kurzem wurde die Ausstellung „Doppelportraits“ von Julia Papst und Gabriela Horn in der Galerie im Forum Rathaus eröffnet. In Zusammenarbeit mit der Simultania Liechtenstein wurden Fotoportraits von Menschen mit besonderen Bedürfnissen von Julia Papst angefertigt, die von Gabriela Horn in Acryl umgesetzt wurden. Unter anderem zieren sie den Simultania-Bus, der mit 34 Porträts durch das Aichfeld tourt.

Kulturreferentin Heidi Krainz-Papst stellte die Künstlerinnen kurz vor. Julia Papst wurde in Wolfsberg geboren und wuchs in Obdach auf. Während der Oberstufe im Gymnasium Judenburg absolvierte sie eine Fotografieausbildung an der LIK Akademie für Foto und Design in Graz. Seit 2017 ist sie freiberufliche Fotografin mit Schwerpunkt auf Porträtfotografie.

Gabriela Horn erblickte 1973 in Rumänien das Licht der Welt. Sie arbeitete nach dem Abschluss ihrer Ausbildung als Erzieherin/Sozialarbeiterin in einem rumänischen Kinderheim. Es folgte ein Umzug nach Österreich, wo sie durch ein Projekt die Simultania Liechtenstein kennenlernte und dort gleich ihren Arbeitsplatz fand. Durch ihre Ausbildung als Kreativtrainerin fand sie auch zu ihrer künstlerischen Kreativität. 2015 folgte die erste Ausstellung.
Der Pädagogische Tagesstättenleiter der Simultania, Helmut Ploschnitznigg wies darauf hin, dass alle Fotografien unbearbeitet sind. Dennoch strahlt gerade diese Natürlichkeit so viel Lebensfreude aus.

Die Werke können bis 6. September in der Galerie im Forum Rathaus, während der Öffnungszeiten besichtigt werden. Die Öffnungszeiten sind: Montag, Mittwoch, Freitag von 9 – 12 und 15 – 17 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 9 – 12 und 15 – 18 Uhr.

Statistik: 7373 Views