Logo Regionaljournal

Umweltschutz von klein auf

Ein Projekt der HLW Fohnsdorf für die Volksschule Fohnsdorf.

Drei Schülerinnen des dritten Jahrganges der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe machten es sich zum Ziel, Kindern der Volksschule Fohnsdorf das Thema Umweltschutz näher zu bringen. An einem Vormittag wurde mit der ersten Klasse drei Stunden lang gearbeitet
Die Idee für dieses Projekt kam Chiara Madl, Flora Morina, Anna Sargant, Albiona Bytyci und Bianca Juric im Fach „Internationale Kommunikation und Projektmanagement“ (IKP), gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin.

Das Projekt umfasste drei Stationen zu verschiedenen Themen. Die erste Station war die „Smoothie Station“, hier lernten die Kinder etwas über Obst und über den richtigen Umgang mit Früchten. An der zweiten Station wurde künstlerisch gelernt, welches Essen gut und welches schlecht ist. Hier wurde auch gemalt und über verschiedene Lieblinggerichte gesprochen. Die letzte Station behandelte die Mülltrennung anhand eines Spiels, wo unterschiedlicher Müll richtig zugeordnet werden musste.

„Die Kinder waren so begeistert von unserem Projekt, dass sie unbedingt wollten, dass wir noch länger bleiben, was uns natürlich riesig freute! Aber auch uns gefiel es sehr, mit den Kindern zu arbeiten“, so die Teammitglieder des Projekts.

Statistik: 5604 Views