Logo Regionaljournal

Verkehrssicherheitsmaßnahmen in der Knittelfelder Kärntner Straße abgeschlossen

Über zwei Jahre lang wurden entlang der Kärntner Straße Verkehrssicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Nun sind sie abgeschlossen. Bürgermeister Harald Bergmann, STR Erwin Schabhüttl, Verkehrsreferent, GR Klaus Wallner und Bauhofleiter Bernd Rehschützecker besichtigten die Straße sowie den Rad- und Gehweg.

Im Frühsommer haben die Bauarbeiten auf der rechten Straßenseite stadtauswärts begonnen. Von der Firma Mosshammer bis zu Dan-Küchen wurden auf einer Länge von rund 300 Metern ein neuer Geh- und Radweg, Schrägparkplätze sowie eine Begleitstraße und ein zusätzlicher Gehweg direkt bei den Geschäften oder Gewerbetrieben errichtet. Zuerst waren sechs Einfahrten zu den Betrieben, diese hat man auf zwei reduziert. Damit wurde die Verkehrssicherheit in diesem Bereich wesentlich erhöht. Denn in der Vergangenheit stellten die zahlreichen Zufahrten zu den Geschäften ein verkehrssicherheitstechnisches Risiko dar. Die Begleitstraße wird als Einbahn stadtauswärts geführt. Auch eine neue Busbucht bei der Firma Torprofi Moitzi entstand. Im Vorjahr hat man im Bereich Hofer und Lutz ebenfalls Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. So wurden der Gehweg adaptiert und Busbuchten neugestaltet. Das Projekt ist in Kooperation mit dem Land Steiermark umgesetzt worden. Insgesamt kostete es 720.000 Euro, wovon die Stadtgemeinde 300.000 Euro investierte.

Statistik: 253 Views