Brand in Mariahof endet glimpflich

Donnerstag, 13.09.2018

  Teilen   Teilen   Teilen   Teilen

Dienstagabend geriet der Keller eines Gasthauses Neumarkt in Brand. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.


Gegen 18.20 Uhr nahm der Besitzer des Gasthauses einen Brandgeruch wahr, hielt im Keller Nachschau und verständigte sofort die Einsatzkräfte. Die Freiwilligen Feuerwehren Mariahof und Neumarkt, im Einsatz mit 25 Kräften und sechs Fahrzeugen, konnten den Brand im Keller eindämmen und ein Übergreifen auf das Gasthaus verhindern. Die Erhebungen zur Brandursache ergaben, dass vermutlich ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner zu dem Brand geführt haben könnte. Personen kamen nicht zu Schaden.



Regionaljournal.at

Impressum | Preisübersicht